Alexa Feser, Foto: Antenne Brandenburg/S. Oberwalleney
Alexa Feser, Foto: Antenne Brandenburg/S. Oberwalleney

Video - Alexa Feser

Für ihr neues Album „Zwischen den Sekunden“ ist Alexa Feser extra in die Nähe des Berliner Alexanderplatzes gezogen. Hier hat sie ihre Geschichten gefunden. Sie erzählen von Begegnungen mit Menschen, die ihr beim Warten auf die S-Bahn von ganz allein ihr Herz ausgeschüttet haben. Im Video spricht Alexa Feser außerdem von der Einsamkeit des Songschreibens, der Aufregung vor dem Tag der Albumveröffentlichung und dem Gefühl, mit einer Marschkapelle in Berlin unterwegs zu sein.