Helmut Recknagel stellte 1960 mit einem Sprung von über 94 Metern einen neuen Rekord auf, Foto: imago/ZUMA/Keystone
Helmut Recknagel, Foto: imago/ZUMA/Keystone | Hier können Sie die Sendung bis sieben Tage nach Ausstrahlung nachhören.

15.05.2017 | Antenne Gespräch - Skisprung-Legende Helmut Recknagel

Er war der erste Nicht-Skandinavier, der ein Skispringen am Holmenkollen in Oslo gewann. Drei Jahre später gewann er als erster Deutscher eine Skisprung-Goldmedaille bei den Olympischen Spielen.

57 Jahre ist das jetzt her und dennoch ist Helmut Recknagel nach wie vor ein Star, ein Sport-Idol. Nach seinem Karriere-Ende wurde Recknagel Tierarzt und ließ sich in Fürstenwalde nieder.

Dem Skisport treu geblieben ist Recknagel nach wie vor. Er ist gern gesehener Gast an Deutschlands nördlichster Skischanze in Bad Freienwalde. So auch am 20. Mai.
Beim Nachwuchsspringen wird die 60-Meter-Schanze in "Helmut-Recknagel-Schanze" benannt. Eine Ehrung zum 80. Geburtstag des Thüringers.

Zuvor ist er zu Gast im Antenne-Gespräch ab 21 Uhr auf Antenne Brandenburg.

Beitrag von Michael Lietz