Kleiner Steinkauz, Foto: Imago, stock&people
Kleiner Steinkauz, Foto: Imago | Hier können Sie die Sendung bis sieben Tage nach Ausstrahlung nachhören.

15.03.2017 | Brandenburger Begegnungen - Ausgewildert in Brandenburg

Von „komischen Käuzen“, wilden Pferden und urigen Rindern 
Antenne-Reporterin Susanne Hakenjos hat sich für die Brandenburger Begegnungen die neue Wildnis im Land angeschaut.

Zwischen Nuthe und Nieplitz ist heute wieder der Balz-Ruf des Steinkauzes zu hören, dabei war die kleine Eule mit den schwefelgelben Augen vor 30 Jahren so gut wie ausgerottet. In fünf Jahren soll der seltene Vogel auf 600 Quadratkilometern wieder stabil angesiedelt sein.

Bei Liebenwalde, am Rande der Schorfheide, grasen die „Liebenthaler Wildlinge“. Die kleinen Robustpferde leben und vermehren sich in kleinen Familienverbänden, fast wie ihre wilden Vorfahren.

Und auch auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz Döberitzer Heide in der  Gemeinde Elstal läuft ein einzigartiges Auswilderungsprojekt: In der „Wilden Heide“ lebt in einem hermetisch abgeriegelten Reservat das europäische Ur-Rind, der Wisent, heute wieder wie in den Urwäldern vor tausenden Jahren - und schützt gleichzeitig zahlreiche seltene Pflanzenarten.

Service-Informationen

Steinkauz-Projekt des Landschaftsfördervereins Nuthe-Nieplitz-Niederung e.V. :

Projektleiter Peter Koch;

14552 Stücken

Zauchwitzer Dorfstraße 51

www.naturpark-nuthe-nieplitz.de

Sielmanns Naturlandschaft Döberitzer Heide

Zugang und Parkplatz Döberitzer Heide in Elstal

Zur Döberitzer Heide 10

14641 Wustermark (OT Elstal)

Die Heinz Sielmann Stiftung fördert mit Ihrem Wildnisgroßprojekt in der Döberitzer Heide den Arterhalt des Wisents sowie der Przwalski-Wildpferde und beteiligt sich am Europäischen Erhaltungszuchtprogrammen (EEP).

www.sielmann-stiftung.de

Stiftung Naturlandschaften Brandenburg

„Wildnis stiften, erleben und erforschen“: Die Stiftung Naturlandschaften Brandenburg sichert große Wildnisgebiete auf ehemaligen Truppenübungsplätzen in Brandenburg

Stiftungsbüro: Schulstraße 6

 14482 Potsdam

0331 - 7409322

www.stiftung-nlb.de


Wildnisgebiet Jüterbog
der Stiftung Naturlandschaften Brandenburg:

www.stiftung-nlb.de


 

Beitrag von Susanne Hakenjos