Touristen mit Luther Pass im Elsterpark Herzberg, Landkreis Elbe-Elster, Foto: Andreas Franke
Hier können Sie die Sendung bis sieben Tage nach Ausstrahlung nachhören. | Bild: Andreas Franke

17.05.2017 | Brandenburger Begegnungen - Martin Luther in Südbrandenburg

Ja, der Reformator war hier, im Süden Brandenburgs. Was kaum einer weiß, im Elbe-Elster Kreis hat er deutliche Spuren hinterlassen. Durch die räumliche Nähe zu Wittenberg wurde der evangelische Glaube hier schnell verbreitet...

Marktplatz Herzberg mit Stadtkirche St. Marien, Foto: imago stock&people
Marktplatz Herzberg mit Stadtkirche St. Marien, Foto: imago stock&people

In den "Brandenburger Begegnungen" besucht Jana Gebauer die fast vergessenen Luther-Orte in Südbrandenburg.

In Bad Liebenwerda führt Stadtführerin Hannelore Engelmann im historischen Kostüm durch die Stadt und erzählt vom Streitgespräch zwischen Martin Luther und dem päpstlichen Nuntius Karl von Miltitz, der ihn von seinen reformatorischen Gedanken abbringen sollte.

In Finsterwalde schlägt die Geburtsstunde der protestantischen Kantorei und in Herzberg dreht sich alles um den Luther-Pass, mit dem jeder die Wirkungsstätten des Reformators ganz individuell entdecken kann.

Die Brandenburger Begegnungen auf Antenne Brandenburg ab 21 Uhr.

Beitrag von Jana Gebauer