Thesentür an der Schlosskirche in Wittenberg. Hier soll laut Überlieferung Martin Luther 1517 seine 95 Thesen angeschlagen haben. | Foto: Reiner Zensen, Imago
Hier können Sie die Sendung bis sieben Tage nach Ausstrahlung nachhören. | Thesentür an der Schloßkirche Wittenberg | Bild: imago/Reiner Zensen

15.10.2017 | Pique Dame - 500 Jahre Reformation - wie Luthers Schriften das Leben von Frauen verändert haben

Sie wird auch oft als eine der ersten Frauenbewegungen bezeichnet, die Reformation, deren 500-jähriges Jubiläum in diesem Jahr auch in Brandenburg mit zahlreichen Veranstaltungen gefeiert wurde.

Welche neuen Perspektiven für Frauen ergaben sich nach dem Anschlag von Luthers Thesen?  Wie veränderte sich ihr Leben? Welche Frauen lebten ein für das 16. Jahrhundert ausgesprochen "modernes Leben"?

Diesen Fragen geht Antenne Brandenburg-Autorin Sabine Loeprick in dieser Sendung nach. Sie hat sich mit Brandenburgerinnen zwischen Neuruppin, Fürstenwalde und Langerwisch getroffen, die sich und ihre Arbeit durchaus in der Tradition der Reformation verstehen.

Veranstaltungs-Empfehlungen

Das Luther-Pop-Oratorium wird am 29.Oktober in Berlin der
Mercedes-Benz-Arena
aufgeführt - um 12 Uhr gibt es eine öffentliche Generalprobe,
die eigentliche Aufführung findet um 17 Uhr statt.

Zum Thema "Frauen der Reformation" gibt es am 19.Oktober einen Vortrag im Ev.Gemeindehaus in Schmöckwitz -
Beginn 19 Uhr.

"Reformation und Freiheit-Luther und die Folgen für Brandenburg"-
das ist der Titel einer Ausstellung, die noch bis zum 21.Januar 2018 im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte in Berlin zu sehen ist.

Beitrag von Sabine Loeprick

Pique Dame, Foto: Antenne Brandenburg

Pique Dame - Immer sonntags von 21 bis 22 Uhr

Schauen Sie auch auf unsere Übersichtsseite zur Sendung "Pique Dame". Hier finden Sie eine Vorschau auf kommende Sendungen, die Themen der letzten Sendungen und die letzte Sendung zum Nachhören.