Sybille Seitz im Spirit Yoga Studio in Berlin (Quelle: rbb)
Sybille Seitz im Selbstversuch, Foto: rbb | Hier können Sie die Sendung bis sieben Tage nach Ausstrahlung nachhören. | Bild: rbb

18.06.2017 | Pique Dame - Von der Yogamatte zur Glückseligkeit

Ist Yoga eine Lebenseinstellung oder eine Ersatzreligion? Was steckt hinter der Kraft von Yoga, worauf mittlerweile mehr als drei Millionen Deutsche vertrauen?

Sybille Seitz möchte das herausfinden. Die Antenne-Reporterin passt gut in die Zielgruppe typischer Yoga-Schüler: gerade 50 geworden, berufstätig, zwei Kinder, beruflich und privat angekommen. Doch war das alles? Wie geht es weiter?

Sybille Seitz hat keine Erfahrungen mit Theorie und Praxis von Yoga. Sie begibt sich in eine Yogaschule und will eine Zeitlang eintauchen in diese besondere Welt, von der immer mehr ihrer Freunde und Arbeitskollegen so viel Gutes berichten - so wie Millionen andere Deutsche auch.

Nach einigen Wochen intensivem Yoga – körperlich und mental – hat Sybille Seitz angefangen, sich wieder mehr Gedanken um sich und ihren Körper zu machen, in dem sie sich nach einigen Wochen Yoga deutlich wohler, gestärkter fühlt. Und sie kann nachvollziehen, dass für viele Menschen Yoga nicht nur eine besondere Form von Fitness, sondern tatsächlich zu einer täglich gelebten Lebenseinstellung geworden ist. Die Pique Dame ab 21.00 Uhr.

Beitrag von Sybille Seitz

Pique Dame, Foto: Antenne Brandenburg

Pique Dame - Immer sonntags von 21 bis 22 Uhr

Schauen Sie auch auf unsere Übersichtsseite zur Sendung "Pique Dame". Hier finden Sie eine Vorschau auf kommende Sendungen, die Themen der letzten Sendungen und die letzte Sendung zum Nachhören.