- Nico Hecht

Nico Hecht - ein echtes "Eberswalder Würstchen" - moderiert Antenne am Nachmittag aus
dem Studio Frankfurt.

Aufgewachsen als fast fleißiger Pionier mit Patenbrigade beim Kranbau. Männer und Frauen, die als fast fleißige Arbeiter Maschinen bauten, von denen man vor allem über die Stadt hinaus ins ganze Land gucken konnte.

So gesehen hat sich da gar nicht viel verändert. Mit ein paar Unterbrechungen: Heute arbeite ich immer noch als fast fleißiger Radiopionier im Frankfurter Oderturm, von wo ich auch bis ins ganze Land gucke. Als Pionier im Sinne von die Ersten im Nachrichtenfeld. Schließlich erzählen wir von Antenne Ihnen als Erste was bei uns in (Ost)-Brandenburg Wichtiges passiert.

Gebissen hat mich der Radiovirus schon als Jugendlicher. Sonntagvormittag: die Komiker vom Frühstyx-Radio: Ein paar Sätze, eine verstellte Stimme, eine quietschende Katze. So einfach. Und mein ganzer Fussball-Mannschaftsbus wieherte vor Lachen. Das wollte ich auch können.

Also neben dem Kulturwissenschaftsstudium ab zum Berliner Uni-Radio. Ausbildung beim Privatfunk. Und jetzt verantwortlich für die gute Nachmittags-Unterhaltung der Brandenburger: Traumjob!

  • Worüber wundern Sie sich am meisten?

  • Wer ist ihr journalistisches Vorbild?

  • Was ist für Sie das größte Glück?