Antenne am Nachmittag aus Cottbus

rbb-Regionalstudio Cottbus, Sophia Wetzke (Foto: rbb/Rainer Weisflog)
rbb Presse & Information

Immer freitags: Satire

Die Moderatoren in Cottbus

rbb|24

Aktuelle Beiträge

Antenne-Stammtisch

Gesprächsgäste

12. September 2017 | Senftenberg, Kultur- und Freizeitzentrum "Pegasus" - Antenne Stammtisch: Bildungssystem Brandenburg

Betriebe beklagen Wissensdefizite, für Lehrer sind Schulen nicht die "Reparaturanstalten" der Nation, die alles glattbügeln müssen, was vorher versäumt wurde: Der Ruf nach mehr Unterstützung ist auf beiden Seiten laut! Und: Praxislernen hilft, Schulabgänger fitter für die Ausbildung zu machen. Das waren die Botschaften des Antenne Stammtischs am 12.9.2017 in Senftenberg. Sehen Sie das Video von der Veranstaltung

Regionalnachrichten hören

  • Cottbus

Antenne-Wetter Regional

  • Cottbus

Mehr aus Südbrandenburg

RSS-Feed
  • dpa-Zentralbild

    - Cottbus

    Die zweitgrößte Stadt Brandenburgs gilt als das politische und kulturelle Zentrum der Wenden in der Niederlausitz. Cottbus ist zudem bekannt als Brandenburgs Karnevalshochburg Nummer Eins, bei dem allfrühjährlich der Adler im größten Faschingsumzug des Landes steppt.

  • Kahnfahrt im Spreewald, Foto: Patrick Pleul/dpa
    dpa-Zentralbild

    - Dahme-Spreewald

    Der Landkreis Dahme-Spreewald schwimmt förmlich in Seen, Flüssen und Kanälen. Hier können Sie eines der größten Wassersportreviere südlich von Berlin finden. Stundenlang können Sie in diesem Landkreis ungestört durch die endlosen Wälder radeln oder wandern.

  • Badesee im Kreis Elbe-Elster, Foto: imago/Olaf Wagner

    - Elbe-Elster

    Zwischen dem Mittellauf der Elbe und den Lausitzer Höhen, durchzogen von der Schwarzen und der Kleinen Elster, liegen Laub- und Kiefernwälder, Heidelandschaften und Naturparks, die ideale Voraussetzungen zum Radfahren, Wandern, Angeln und Baden bieten.

  • Der Schlabendorfer See im Lausitzer Seenland (Quelle: imago/Rainer Weisflog)
    imago/Rainer Weisflog

    - Oberspreewald-Lausitz

    Die Niederlausitz ist geprägt durch die Braunkohle, die hier mit Hilfe imposanter Geräte abgebaut wird. In den drei aktiven Tagebauen der Region wird das "braune Gold" mit Hilfe riesiger Abbaumaschinen und Förderbagger zu Tage gebracht.

  • Ein besetzter Spreewaldkahn passiert einen Bereich mit typischen Heuschobern aus dem Spreewald (Quelle: TMB-Fotoarchiv/TVb (c))
    TMB-Fotoarchiv/TVb

    - Spree-Neiße

    Die sanft hügelige Landschaft mit den vielen Gewässern und Heideflächen hat ihren eigenen Reiz und gehört zu den sonnenreichsten Regionen Deutschlands. Der Spreewald und die Niederlausitz mit einer aus Tagebauen neu entstehenden Seenlandschaft laden zum Freizeitsport ein.