Rainald Grebe und Andreas Flügge bei Antenne Brandenburg
Rainald Grebe und Andreas Flügge bei Antenne Brandenburg | Bild: Flügge, Antenne Brandenburg Download (mp3, 20 MB)

Zu Gast in Hallo Brandenburg am Sonntag | 23.04.2017 - Rainald Grebe

Rainald Grebe hat dereinst über Brandenburg gesungen ("Es gibt Länder, in denen was los ist - und es gibt Brandenburg...") und ist nun selbst Brandenburger. Tatsächlich: Rainald Grebe ist in die Uckermark gezogen und fühlt sich wohl in der dörflichen Idylle.

Die Wölfe, die es laut seinem Brandenburg-Lied wieder geben soll, hat er zwar noch nicht  gesehen, aber er ist ja auch viel unterwegs.
Im Gespräch mit Andreas Flügge erzählt er von seinen Konzerten an der Elfenbeinküste und hat natürlich die nagelneue CD dabei, die denn auch "Elfenbein-Konzert" heißt. Nebenbei spricht Rainald Grebe auch über seine Anfänge als Diplom-Puppenspieler und wie sehr er seinen vielbesungenen ostdeutschen Sparringspartner Achim Mentzel vermisst.

Beitrag von Andreas Flügge

Hallo Brandenburg am Sonntag

Sonnenblumen bei Fürstenberg (Havel), Foto: dpa-bildfunk
dpa-Zentralbild

Hallo Brandenburg

Ob zu Hause, unterwegs, im Büro oder am Samstag begleitet Sie die schönste Musik - Service inklusive mit aktuellen Tagestipps, Namenforscher Prof. Udolph und Veranstaltungsempfehlungen.

Mehr Stars bei Antenne Brandenburg

Analoge Radiotechnik, Tonband, Foto: Antenne Brandenburg/Stefan Wieland

- Archiv Stars bei Antenne

Bei Antenne Brandenburg gehen die Stars der schönsten Musik ein und aus. In unserem Archiv können Sie gezielt nach Stars suchen oder einfach stöbern und erfahren, wer in letzter Zeit bei uns zum Interview vorbei schaute.