Buchcover: Luchterhand Literaturverlag
Luchterhand Literaturverlag
Rezension von Carsten Wist | Bild: Luchterhand Literaturverlag

Buchtipp | 30.11.2017 - Juli Zeh: Leere Herzen

Schon ihr Debütroman „Adler und Engel” war 2001 ein Welterfolg, seither wurden Juli Zeh’s Romane in 35 Sprachen übersetzt, sie gewann zahllose Literaturpreise und setzte ihren literarischen Ruf auch immer wieder politisch ein. Ihren neuen Roman verortet Juli Zeh in einem Deutschland der nahen Zukunft...

Im vergangenen Jahr veröffentlichte Juli Zeh den Gesellschaftsroman „Unterleuten“ und beschrieb darin das Mit- und Gegeneinander, das soziale Gefüge eines Brandenburger Dorfes zwanzig Jahre nach der Wiedervereinigung. 

Ihr neuer Roman ist eine Dystopie - Juli Zeh verortet ihn im Deutschland der nahen Zukunft. Sie hat sich Gedanken darüber gemacht, wie die Ära der Rechtspopulisten aussehen könnte.
"Leere Herzen"  ist ein Lehrstück über die Grundlagen und die Gefährdungen der Demokratie. Und es ist zugleich ein verstörender‎ Psychothriller über eine Generation, die im Herzen leer und ohne Glauben und Überzeugungen ist...

Vorgestellt in der Sendung

Theatersaal im Brandenburgischen Staatstheater Cottbus, Foto: imago
imago/Rainer Weisflog

Kultur Szene

Immer donnerstags zwischen 21 und 22 Uhr stellen wir Ihnen in der Sendung "Kultur-Szene" neue interessante Bücher vor. Einen besonderen Buch-Tipp aus der Sendung finden Sie hier bei uns im Internet.

Buchtipps aus vergangenen Sendungen

Buchcover
Suhrkamp Verlag

Buchtipp | 14.12.2017 - Peter Handke: Die Obstdiebin

Von der "Publikumsbeschimpfung" über "Die Angst des Tormanns beim Elfmeter" bis zur "Morawischen Nacht" - Peter Handke schreibt und schreibt und schreibt … Sein neues Buch heißt "Die Obstdiebin".

Kulturtipps bei Antenne Brandenburg, Foto: dpa
dpa-Zentralbild

Archiv und Suche

Mehr Anregungen für gemütliche Leseabende gibt es hier: Alle Antenne-Buchtipps der letzten 12 Monate finden Sie in unserem Archiv.