Helmut Lotti (c) Jens Van Zoest
Helmut Lotti | Bild: Jens Van Zoest

- Helmut Lotti

Nach einer musikalischen Auszeit startet Helmut Lotti nun mit „The Comeback Album“ seine lang erwartete Rückkehr nach Deutschland.  

Helmut Lottis Karriere ist ein Reigen der Superlative: Mit „Helmut Lotti Goes Classic“ startete 1995 sein internationaler Durchbruch und er eroberte damit die Welt. Das Album erreichte auf Anhieb Gold Status und seither verkaufte er über 13 Millionen Tonträger, zu denen aufwendige TV-Specials in Südafrika, Sibirien und Mexiko produziert wurden und die insgesamt fünfzehn Gold-, sechs Platin- und drei Triple-Gold-Auszeichnungen erreichten. Der begehrte Belgier gewann unter anderem eine Goldene Kamera und zwei ECHO-Awards, sang Duette mit Andrea Bocelli, Montserrat Caballé und Eros Ramazzotti und verkaufte die Ränge in der Kölner Lanxess Arena, der Avery Fisher Hall in New York und dem Lyric Theatre in Sydney aus. Man kann also getrost von einer lupenreinen Weltkarriere sprechen.

Helmut Lotti, der Original-Crossover-Artist, unterschrieb kürzlich einen Vertrag bei RCA Deutschland / Sony Music und ist mit seiner Entscheidung mehr als zufrieden: „Ich bin sehr glücklich zurück zu sein, und das auf dem RCA-Label, auf dem Elvis alle seine Alben veröffentlicht hat. Viele deutsche Fans haben mich gefragt, wann ich wieder auf Tournee komme! Jetzt kann ich ihnen sagen, dass ich ab April 2017 wieder auf Tour in Deutschland bin. Ich bin sehr glücklich.”