Anna Loos: Werkzeugkasten, CD-Cover: Bmg Rights Management (Warner)
Anna Loos: Werkzeugkasten | Bild: Bmg Rights Management (Warner)

CD-Tipp | 16.03.2019 - Anna Loos: Werkzeugkasten

Das war keine schlechte Weihnachtsüberraschung im vergangenen Dezember, als Schauspielerin und Sängerin Anna Loos und die Band Silly verkündeten, fortan getrennte Wege gehen zu wollen. Vorerst. Von einer Pause ist die Rede, Ende offen.

Doch Anna Loos ist – abseits der öffentlichen Wahrnehmung – schon seit längerer Zeit auf musikalischen Solo-Wegen unterwegs. Nun hat sie ihr erstes Album veröffentlicht: „Werkzeugkasten“. Das ist als Titel sicher nicht so ganz poetisch, da hätte sie auch „Brotschneidemaschine“ oder „Abschleppdienst“ nehmen können. Es muss also mit dem Werkzeugkasten eine besondere Bewandtnis haben. Anna Loos erklärt: „Ich finde, Werkzeugkasten ist eines der besonderen Wörter, etwas, was man Frauen nicht so leicht zuordnet. Und ich persönlich bin ein handfester Typ, Werkzeugkasten ist handfest, und es ist alles Mögliche drin, was man benutzen kann!“

Der Inhalt in diesen speziellen Fall wären Episoden aus dem Leben der Anna Loos, ganz unterschiedliche, sie handeln von großem Glück, von Leidenschaft und Träumen, auch vom Schmerz. Aus dem Werkzeugkasten sozusagen gemixt der kleinste Schraubendreher und der Vorschlaghammer: „Für mich ist das Album genau diese Mischung. Eine Rückschau auf viele ganz tolle Stationen in meinem Leben, aus denen ich Songs gemacht habe. Sie sind geprägt von großen Gefühlen, und ich glaube, auch wenn die Leben unterschiedlich verlaufen, dass sich Gefühle wie Trauer um Menschen und Glück in der Liebe sich überschneiden. Das vereint uns wirklich alle.“

Zwölf Titel finden sich auf dem ersten Soloalbum von Anna Loos – Lieder, die ins Ohr gehen und im Kopf bleiben.

Beitrag von Frank Schroeder

Mehr Antenne CD-Tipps

Howard Jones: Transform, CD-Cover: Sony Music
Sony Music

Album der Woche | 11.05.2019 - Howard Jones: Transform

Howard Jones gilt wohl für jeden, der in den 80ern und 90ern aufgewachsen ist, als Inbegriff des Synthesizer-Pop. Weltweite Hits wie „Things Can Only Get Better“, No One Is To Blame“, „What Is Love“ und „New Song“ sind feste Bestandteile der Popkultur. Mit „Transform“ kehrt Howard Jones nun zu seinen Wurzeln zurück.  

Pink: Hurts 2B Human - CD-Cover
CD-Cover

Album der Woche | 04.05.2019 - P!nk

Sängerin P!nk sieht sich die Charts am liebsten von oben an. In Deutschland erreichten ihre letzten fünf Studioalben allesamt mindestens den zweiten Platz, jetzt nimmt die US-Amerikanerin neuen Anlauf auf die Charts mit "Hurts 2B Human": abwechslungsreich, ehrlich, auffallend unaufgeregt. P!nks neues Album hält nicht gerade Rock’n’Roll bereit, dafür aber spannende Blicke auf die Musikerin, die mittlerweile Mutter von zwei kleinen Kindern ist.

Kiefer Sutherland: Reckless and Me, CD-Cover: Bmg Rights Management
Bmg Rights Management

Album der Woche | 27.04.2019 - Kiefer Sutherland: Reckless and Me

Als Schauspieler ist Kiefer Sutherland dank Filmen wie "Eine Frage der Ehre" oder Erfolgsserien wie "24“ weltberühmt. Seit 3 Jahren steht er auch als Musiker auf der Bühne. Mit seinem zweiten Album "Reckless & Me“ erzählt Kiefer Sutherland 10 neue, ganz persönliche Geschichten aus seinem Leben, verpackt in rauer, handgemachter Countrymusik.