Annett Louisan: Kitsch, CD-Cover: Ariola (Sony Music)
Annett Louisan: Kitsch | Bild: Ariola (Sony Music)

Album der Woche | 03.10.2020 - Annett Louisan: Kitsch

Annett Louisan präsentiert ihr zweites Cover-Album: "Kitsch" - eine musikalische Reise in alle Dekaden! Zum ersten Mal singt sie darauf auch englischsprachige Songs, Lieder, die sie selbst schon ein Leben lang begleiten und berühren, die Trost und Vertrauen schenken wie "Eternal Flame", "Hello" oder "Somewhere over the Rainbow".

Die Idee zu diesem Coveralbum entstand in der Corona-Zeit. Wie die meisten von uns war auch Annett Louisan mit Mann und Kind zuhause. In ihrem Hamburger Garten auf der Picknickdecke hörte sie sich durch ihre Lieblingslieder und fand dort emotionalen Halt in dieser turbulenten Zeit.

Sobald wieder möglich flog sie dann mit ihrer ganz persönlichen Corona-Playlist im Gepäck und einer kleinen Studiocrew nach Wien. Dort haben sie 14 Lieder in 14 Tagen aufgenommen. Am liebsten würde die 43-Jährige nie wieder anders Musik aufnehmen, hat sie im Antenne-Interview erzählt. Alles lief wie von selbst, ohne großen Plan und ohne viel zu Überlegen.

Auf „Kitsch“ sind bekannte Titel wie "Marlene", "Words Don´t Come Easy“, „I Want It That Way“ oder auch "Atemlos“ – allesamt in Annett Louisans ganz eigener Version: leicht, blumig, sommerlich mit nur wenigen Instrumenten, die Annetts einzigartige, gehauchte Stimme gekonnt in den Vordergrund spielen.

"Kitsch“ – ein Album, das überrascht, vor allem durch die vielen englischsprachigen Titel, mit denen sich die Chanson-Sängerin einen langgehegten Traum erfüllt. Damit lässt sich fabelhaft in Erinnerungen schwelgen, ohne melancholisch zu werden.

Beitrag von Tina Knop

Mehr Antenne Album-Tipps

Bon Jovi: 2020, CD-Cover: Island (Universal Music)
Island (Universal Music)

Album der Woche | 17.10.2020 - Bon Jovi: 2020

Eigentlich sollte das neue Album der Band Bon Jovi bereits im Mai erscheinen, doch dann machte Corona dem einen Strich durch die Rechnung. Doch nun ist es so weit: fetter Rock trifft auf einige Balladen.

Niedeckens Bap: Allles fliesst, CD-Cover: Vertigo Berlin (Universal Music)
Vertigo Berlin (Universal Music)

Album der Woche | 10.10.2020 - Niedeckens Bap: Alles Fliesst

Am 18. September ist das neue BAP Album "Alles fließt“ veröffentlicht worden. Der Termin war rein zufällig und doch eine absolute Punktlandung, denn am 18. 9. war auch der 40. Todestag von Wolfgang Niedeckens Vater, "dä BAPP“, der der Band vor 44 Jahren den Namen gab. Jetzt nun ein neues Album, das aber nicht während der Coronazeit entstand, sondern schon weit davor komplett fertig war.

Annett Louisan: Kitsch, CD-Cover: Ariola (Sony Music)
Ariola (Sony Music)

Album der Woche | 03.10.2020 - Annett Louisan: Kitsch

Annett Louisan präsentiert ihr zweites Cover-Album: "Kitsch" - eine musikalische Reise in alle Dekaden! Zum ersten Mal singt sie darauf auch englischsprachige Songs, Lieder, die sie selbst schon ein Leben lang begleiten und berühren, die Trost und Vertrauen schenken wie "Eternal Flame", "Hello" oder "Somewhere over the Rainbow".