Album der Woche | 14.08.2021 - Jasmin Wagner: Von Herzen

„Von Herzen“ ist das erste Album von Jasmin Wagner seit mehr als fünfzehn Jahren. Wenn sie sich zu Beginn ihrer Karriere bisweilen in eine gewisse Form gepresst sah, kann sie ihrer musikalischen Kreativität jetzt freien Raum lassen. "Ich tue nur noch das, was mir Freude bereitet und was ich selbst für richtig empfinde", sagt sie selbst.

Jasmin Wagner war gerade erst 15 Jahre alt, als sie Mitte der 90er als „Blümchen“ eine ganze Generation faszinierte. Mit vielen Eurodance-Hits wie z. B. „Boomerang“,"Kleiner Satellit“ oder „Herz an Herz“ befand sie sich sehr schnell auf dem Höhepunkt Ihrer Karriere. Über 30 Millionen Platten sind damals über die Ladentische gegangen.

2000 erschien ihr 4. und auch letztes Album. Danach beendete sie ihre Blümchen-Karriere, war aber durchaus die Jahre danach nicht untätig. Jasmin Wagner studierte Schauspiel in den USA und spielte sogar zusammen mit Til Schweiger und Verona Pooth im Film „Driven“ an der Seite von Sylvester Stallone.

Nach zahlreichen Rollen in Spielfilmen und vielen Theaterauftritten konzentriert sie sich jetzt wieder auf ihre Gesangskarriere und feiert Ihr Comeback als Jasmin Wagner mit dem Album „Von Herzen“.

Das neue Album lässt sich nun eher im Schlager einordnen. Jasmin Wagner nennt Ihren eigenen Stil allerdings "Electro-Schlager". Ihr war es immer wichtig, sich als Sängerin, Schauspielerin oder Moderatorin künstlerisch auszuprobieren und auch neue Wegezu gehen, was sie mit dem neuen Album bestens beweist.

„Von Herzen“ ist Jasmin Wagners erstes Studioalbum seit 15 Jahren, dass es dann auch gleich bis in die Top Ten der Album Charts schaffte.

Beitrag von Detlef Olle

Mehr Antenne Album-Tipps

Max Mutzke: Wunschlos süchtig, Albumcover: ‎ Polydor (Universal Music)
‎ Polydor (Universal Music)

Album der Woche | 09.10.2021 - Max Mutzke: Wunschlos süchtig

Mit „Wunschlos süchtig“ zeigt Max Mutzke wieder eine neue Seite von sich: ein Singer/ Songwriter-Album mit Pop- und Soul-Einflüssen, auf dem er zum allerersten Mal komplett auf Deutsch singt. Thematisch ist es eine Hymne auf das Glück und die ganz großen Gefühle.

Silly: Instandbesetzt, Albumcover: Electrola (Universal Music)
‎ Electrola (Universal Music)

Album der Woche | 02.10.2021 - Silly: Instandbesetzt

Nach dem großen Erfolg der Silly-Tournee 2019 „10 Alben, 10 Städte, 10 Shows“ fragten die Fans immer lauter: Wann gibt es diese neuen Song-Versionen der Tour endlich auch auf einem Album? Nun ist es soweit. Aber nicht als live-Mitschnitt, sondern als Neuproduktionen mit den beiden neuen Sängerinnen AnNa R. und Julia Neigel.

Peter Maffay: So weit, Albumcover: Rca/Red Rooster (Sony Music)
Rca/Red Rooster (Sony Music)

Album der Woche | 25.08.2021 - Peter Maffay: So weit

Mit „So weit“ erfüllt sich Peter Maffay einen Traum: Ein stark reduziertes Album, so nah wie möglich an der ersten Songidee, die meist per Handy aufgenommen wird. Dazu nur wenige Instrumente und ganz nah dran am Menschen Peter Maffay. Es ist das wohl persönlichste Album, welches er je aufgenommen hat.