Joris: Willkommen Goodbye, Albumcover: Four Music Local (Sony Music)
Joris: Willkommen Goodbye | Bild: Four Music Local (Sony Music)

Album der Woche | 01.05.2021 - Joris: Willkommen Goodbye

Mal gute Zeiten - mal schlechte Zeiten: Das dritte Album von Joris ist genau wie das Leben: Es geht mal Hoch, es geht mal abwärts - wie eine Berg- und Talfahrt; aber es wird eben nie langweilig! Kein Song gleicht dem anderen: Mal Gefühl, mal mehr Witz, mal Schmerz, mal Gute-Laune-Pop.

Im Antenne Brandenburg-Interview sagte Joris: „Willkommen Goodbye ist ja sowohl der Titel des Albums, als auch die aktuelle Single und in der geht es darum, dass man im Leben immer mal wieder stolpert und auch schweren Ballast hinter sich herzieht. Gerade in der aktuellen Zeit erleben wir, dass es trotzdem wichtig ist, mal wieder aufzustehen und weiterzugehen. Ich wünsche uns allen, dass wir hoffentlich ganz bald das „Goodbye“ erreicht haben, damit wir uns wieder alle gemeinsam treffen können und große Konzerte & Festivals erleben dürfen.“

Auch wenn die Album-Veröffentlichung in Pandemie-Zeiten etwas anders ist, als gewöhnlich - glücklich, dass sein drittes Album jetzt veröffentlicht wurde, ist Joris allemal:

„Ich freue mich extrem über das neue Album. Es ist ja auch erst mein drittes Album - das heißt: Ich bin jetzt noch nicht so wie Heino daran gewöhnt! Es freut mich sehr, dass die Fans so viel gute Rückmeldung geben und ich spüre - trotz des dritten Lockdowns - dann doch die Verbundenheit zu all den Leuten da draußen, obwohl es gerade im Moment leider nicht direkt die Tour zum Album geben kann - sondern erst erst nächstes Jahr.“ (Joris im Antenne-Brandenburg-Interview)

Insgesamt möchte Joris 19 Live-Konzerte im März & April 2022 in Deutschland, Österreich und der Schweiz geben. Am 08.04.2022 singt er in der Berliner Columbiahalle.

Beitrag von Christofer Hameister

Mehr Antenne Album-Tipps

Album-Cover: Nik P. - Seelenrausch, Quelle: We Love Music (Universal Music)
We Love Music (Universal Music)

Album der Woche | 03.07.2021 - Nik P.: Seelenrausch

Fast 25 Jahre ist es her, als Nikolaus Presnik (Nik P.) mit seinem Debütalbum „Gebrochenes Herz“ auf sich aufmerksam machte. Ein Jahr später gelang ihm der erste kleine Erfolg mit „Ein Stern der Deinen Namen trägt“ nicht ahnend, dass der Song Jahre später gemeinsam mit DJ Ötzi zum Megahit wird.

Album-Cover: Maroon 5 - Jordi, ‎Interscope (Universal Music)
‎Interscope (Universal Music)

Albumtipp: 26.06.2021 - Maroon 5: Jordi

Alles neu macht der Juni. Bei der Band „Maroon 5“ gibt’s viel Neues: Am 10. Juni haben sie ihren neuen Song „Remedy“ veröffentlicht und einen Tag später ihr offizielles Musikvideo zu „Lost“ vorgestellt. Beide Titel sind auf ihrem siebten Album „Jordi“ zu finden.

Album-Cover: No Angels - 20
Warner

Album der Woche | 19.06.2021 - No Angels: 20

Sie sind wieder da: Zum 20. Geburtstag melden sich Sandy, Lucy, Jess und Nadja von den No Angels wieder zurück. In den 2000ern waren sie die wohl erfolgreichste Girlgroup Deutschlands. Jetzt glänzen sie mit einem neuen Album, vier neuen Songs und ihren größten Hits, neu interpretiert.