Max Giesinger: VIER, Albumcover: Bmg Rights Management (Warner)
Max Giesinger: VIER | Bild: Bmg Rights Management (Warner)

Album der Woche | 27.11.2021 - Max Giesinger: VIER

Es ist fast 10 Jahre her, dass Max Giesinger als Kandidat der Castingshow "The Voice of Germany" die Jury und Zuschauer beeindruckte. Gut vier Jahre später schaffte er mit seiner Single "80 Millionen" den großen Durchbruch. Inzwischen gehört Max Giesinger zu den erfolgreichsten Musikern Deutschlands. Gerade hat er ein neues Album veröffentlicht.

Max Giesinger ist auf der Erfolgsspur. Für seine Musik bekam er neben Gold und Platin z.B. auch den MTV Europe Music Award, die Goldene Henne als Aufsteiger des Jahres oder den Live Entertainment Award für die "Beste Clubtour des Jahres". Eine schöne Bestätigung für seine Arbeit.

Die Coronazeit hat auch Max Giesinger ausgebremst. Aus heutiger Sicht hat ihn aber der totale Stillstand auch weitergebracht. Der heute 33jährige konnte sich noch mehr auf sich konzentrieren und viele Dinge aus einem anderen Blickwinkel sehen. Somit ist „Vier“ ein sehr persönliches und authentisches Album geworden. Max singt z.B. auch über die Trennung seiner Eltern oder widmet eine sehr emotionale Ballade seiner Oma, bei der er den größten Teil seiner Kindheit verbrachte und die ihn großgezogen hat.

Anderthalb Jahre hat er geschrieben und produziert. Ohne die Corona-Pandemie hätte es das Album so wahrscheinlich nicht gegeben. Wenn alles klappt, wird Max Giesinger ab 5. April 2022 auf "Irgendwann ist jetzt“ – Tour gehen. Am 6. Mai 2022 ist er dann in der Berliner Verti Music Hall.

Beitrag von Detlef Olle