Peter Maffay: Jetzt, Album-Cover: Red Rooster Musikproduktion GmbH
Peter Maffay: Jetzt | Bild: Red Rooster Musikproduktion GmbH

Album der Woche | 31.08.2019 - Peter Maffay: Jetzt

Gerade erst 70 geworden, seit 50 Jahren auf der Bühne und kein bisschen leiser! Peter Maffay präsentiert mit seinem neuen Album JETZT! kein jubiläumsübliches Best-of, sondern 14 nagelneue Titel, die sich unter die Haut rocken. Es geht um eine Momentaufnahme: Was ist jetzt wichtig? Wo und wofür stehen und leben wir? 

„Wir wollten nichts wiederholen und nichts recyceln, sondern zeigen, dass wir den Hintern noch bewegen können“, begründet Peter Maffay seine neue CD JETZT!. „Es gibt für uns keinen treffenderen Titel. Die Vergangenheit spielt natürlich eine Rolle, indem uns die Zeit geprägt und viele Begegnungen uns inspiriert und weitergebracht haben. Da wir aber die Vergangenheit nicht ändern und die Zukunft nicht voraussehen können, ist nur der Augenblick wirklich: JETZT.“

Auf diese Albumbotschaft stimmt schon der Titeltrack JETZT! ein. Peter Maffay hat diesen, wie viele andere Lieder auch, selbst komponiert. Den Text steuerte, wie ebenfalls zu vielen der neuen Lieder, Johannes Oerding und sein Kreativpartner Benjamin Dernhoff bei: „Die Zeichen stehen auf jetzt. Was ist und war, das gilt nicht. Und morgen noch so weit weg“ - ein starkes Statement, rockig instrumentiert. Als Peter Maffay den Titel erstmals hörte, war sofort klar: „Ab jetzt heißt das Album JETZT!“. Auch die zweite Rocknummer beschäftigt sich mit dem Jetzt, indem sie die Frage stellt: „Wollen wir wieder warten, bis der Morgen kommt?“ In diesem aufrüttelnden, gesellschaftskritischen Lied wird Peter Maffay von einem Kinderchor unterstützt, denn es geht um die Lebensumstände der kommenden Genrationen.

Der Rockmusiker schaut auf JETZT! aber auch kurz zurück, auf sein bisheriges Lebenswerk und feiert es u.a. mit dem hymnenähnlichen Titel „Für immer jung“ mit Zitaten aus Maffay-Klassikern wie „Samstagabend in unserer Straße“, „Sonne in der Nacht“, „Eiszeit“ „Halleluja“, "Über sieben Brücken" und „Gelobtes Land“. Peter Maffay erklärt: „Mit diesem Song möchten wir die jahrzehntelange Verbindung mit unserem Publikum feiern, das uns begleitet und getragen, bestärkt und angespornt, aber auch kritisiert und gefordert hat.“

JETZT! überzeugt auch mit leisen Tönen wie in „Wenn Du wiederkommst“ - eine zurückhaltend instrumentierte, einfühlsame Ballade über Abschiednehmen oder wie in „Größer als wir“. In dem Lied besingt Peter Maffay den, der größer ist, „größer als die Zeit, größer als alles hier, größer als wir“, eine sehr akustische Ballade mit einprägsamem Refrain.

Eingespielt und produziert wurde JETZT! in monatelanger Detailarbeit in Peter Maffays Tonstudio in Tutzing und fertig gestellt in den international renommierten Whisseloord Studios. Das Ergebnis ist ein Aufbruch. Es ist nicht alles anders, aber doch manches neu.

JETZT! zeigt auf jeden Fall, Peter Maffay hat noch lange nicht genug vom Rockbusiness und die nächsten 1.000 Wege haben für ihn gerade erst begonnen!

Beitrag von Tina Knop

Mehr Antenne CD-Tipps

Deacon Blue: City Of Love , CD-Cover Earmusic (Edel)
Earmusic (Edel)

Album der Woche | 07.03.2020 - Deacon Blue: City Of Love

Deacon Blue, 1985 in Glasgow gegründet, zählt noch immer zu den angesagtesten schottischen Bands, gekonnt balanciert sie zwischen Wave und Rock. Zwischenzeitlich galt die Band mal als aufgelöst, Sänger Ricky Ross versuchte sich mit mehreren Solo-Alben, aber nun sind sie seit einiger Zeit wieder als Band zusammen.

20 Jahre 2raumwohnung, Albumcover: It Sounds
It Sounds

Album der Woche | 29.02.2020 - 20 Jahre 2Raumwohnung

20 Jahre liegt es nun zurück, dass sich Sängerin Inga Humpe und ihr Lebensgefährte Tommi Eckart zur Band „2Raumwohnung“ zusammenfanden. Pünktlich zum Jubiläum haben sie nun ein Best-Of-Album zusammengestellt, das mit „Das ist nicht das Ende, Baby“ und „Hier sind wir alle“ auch zwei neue Songs enthält.