Udo Lindenberg: Udopium, Albumcover: Warner Music International
Udo Lindenberg: Udopium | Bild: Warner Music International

Album der Woche | 22.05.2021 - Udo Lindenberg: Udopium

Udo Lindenberg feiert mit seinem „Udopium“ ein besonderes Doppeljubiläum: 75 Jahre Leben, 50 Jahre auf der Bühne. Das „Udopium“ umfasst neben einer großen Werkschau auch vier neue Titel.

In der 2-CD-Version sind es insgesamt 38 Songs, in der 4-CD-Version 75 Songs, das gibt es dann auch als sogenannte Fan-Box und ab Juni auch als 8-LP-Vinyl-Box. Da ist dann also für jeden Geschmack etwas dabei. Aber egal, welche man sich zum Hören vornimmt, das Staunen ist immer das gleiche: 50 Jahre Bühnenkarriere? Unfassbar. Selbst für Udo Lindenberg: „Ich muss mich da erst mal kneifen. 50 Jahre?! Das war also achtzehnhundert irgendwas? Jedenfalls: Unfassbar. Ich bin allerdings auch der große Glückspilz! Früher habe ich gedacht: Mach mal ’ne Band auf, Partyzeit, hoch die Tassen, vielleicht mal einen Hit. Ein One-Hit-Wonder. Und dann ist es nach zwei Jahren wieder vorbei. Wie bei einem Sprinter. Und nun bin ich ein Marathonläufer, sagenhaft“.

Und der Marathonkünstler Udo Lindenberg ist immer noch in voller Fahrt. Das Spektrum seiner Werkschau „Udopium“ umfasst frühe und späte Titel, allesamt auf HD-Sound getrimmt. Die großen Hits sind dabei, beispielsweise „Jonny Controlletti“ und „Alles klar auf der Andrea Doria“, „Honky Tonky Show“, „Ich lieb dich überhaupt nicht mehr“ und der „Sonderzug Nach Pankow“. Aber dazu kommen eben auch jede Menge nicht so verbreitete Songs, wie Ausschnitte aus seinen MTV-unplugged-Sessions, zum Beispiel „Wir ziehen in den Frieden“ mit den "Kids On Stage“ oder auch „Einer muss den Job ja machen“ mit Wolfgang Niedecken und Johannes Oerding. Zu Johannes Oerding scheint Udo Lindenberg übrigens eine besondere Beziehung zu haben, jedenfalls haben sie den Song „Mittendrin“ auch gemeinsam geschrieben.

Insgesamt: „Daumen hoch“ für dieses „Udopium“, den Überblick über das musikalische Schaffen der Ikone des deutschen Rock und Verfechter der Bunten Republik Deutschland - unser Albumtipp der Woche!

Beitrag von Frank Schroeder

Mehr Antenne Album-Tipps

Bernhard Brink: Lieben und Leben, Albumcover: Telamo (Warner)
Telamo (Warner)

Album der Woche | 05.06.2021 - Bernhard Brink: Lieben und Leben

Ende Mai ist Bernhard Brinks neues Album "Lieben und Leben" erschienen. Das Album entstand zum Teil mit seinem angestammten Produzenten Henning Verlage, zum anderen Teil mit dem Stuttgarter Erfolgsproduzenten Produzent Felix Gauder. Bernhard Brink zählt heute zu den erfolgreichsten Künstlern der Branche...

CD-Cover Wincent Weiss
Vertigo

Album der Woche | 29.05.2021 - Wincent Weiss: Vielleicht Irgendwann

Das dritte Album ist da - "Vielleicht irgendwann“. Sänger Wincent Weiss hat die Corona-Zeit effektiv genutzt. Allein im letzten Jahr mussten 25 Live-Auftritte abgesagt werden - da blieb sehr viel Zeit zum Produzieren neuer Songs. Aber Wincent Weiss hat die Pandemie vor allem genutzt, um zu reflektieren.

Udo Lindenberg: Udopium, Albumcover: Warner Music International
Warner Music International

Album der Woche | 22.05.2021 - Udo Lindenberg: Udopium

Udo Lindenberg feiert mit seinem „Udopium“ ein besonderes Doppeljubiläum: 75 Jahre Leben, 50 Jahre auf der Bühne. Das „Udopium“ umfasst neben einer großen Werkschau auch vier neue Titel.