Alanis Morisette: Such Pretty Forks In The Road, Albumcover: Rca Local (Sony Music)
Alanis Morisette: Such Pretty Forks In The Road | Bild: Rca Local (Sony Music)

Album der Woche | 08.08.2020 - Alanis Morisette: Such Pretty Forks In The Road

Fans haben sehnsüchtig auf neue Musik von Alanis Morissette gewartet. Jetzt hat sie nach acht Jahren ihr neues Album „Such Pretty Forks In The Road“ herausgebracht.

Auf die Frage, warum es so lange gedauert hat, antwortet Alanis Morissette: „Ich habe gespürt, dass es wieder Zeit ist, Musik zu machen. Ich habe diese innere Stimme gehört, die sagte: 'Jetzt!' Also fing ich an zu schreiben.“

Elf neue Songs hat die kanadisch-US-amerikanische Sängerin aufgenommen und die können sich hören lassen; auch wenn sie es ruhiger angeht. Durchhaltehymnen und kraftvolle Songs sucht man vergebens auf dem neuen Album. Sanfte Klänge dominieren die Musik von Alanis Morissette. Ein Album zum Wohlfühlen und dahinschmelzen!

Fans werden auf keinen Fall enttäuscht! Die Mischung aus Pianopassagen und Gitarrenklängen, und die tief greifenden Botschaften runden das Album ab: Erinnerungen und Geschichten aus der Kindheit, Probleme in der Ehe oder die Unzufriedenheit mit der derzeitigen US-Regierung. Ein Album mit Tiefgang und bestens geeignet für ein Publikum, das es gerne etwas ruhiger mag.

Beitrag von Christofer Hameister

Mehr Antenne Album-Tipps

Album-Cover: Nik P. - Seelenrausch, Quelle: We Love Music (Universal Music)
We Love Music (Universal Music)

Album der Woche | 03.07.2021 - Nik P.: Seelenrausch

Fast 25 Jahre ist es her, als Nikolaus Presnik (Nik P.) mit seinem Debütalbum „Gebrochenes Herz“ auf sich aufmerksam machte. Ein Jahr später gelang ihm der erste kleine Erfolg mit „Ein Stern der Deinen Namen trägt“ nicht ahnend, dass der Song Jahre später gemeinsam mit DJ Ötzi zum Megahit wird.

Album-Cover: Maroon 5 - Jordi, ‎Interscope (Universal Music)
‎Interscope (Universal Music)

Albumtipp: 26.06.2021 - Maroon 5: Jordi

Alles neu macht der Juni. Bei der Band „Maroon 5“ gibt’s viel Neues: Am 10. Juni haben sie ihren neuen Song „Remedy“ veröffentlicht und einen Tag später ihr offizielles Musikvideo zu „Lost“ vorgestellt. Beide Titel sind auf ihrem siebten Album „Jordi“ zu finden.

Album-Cover: No Angels - 20
Warner

Album der Woche | 19.06.2021 - No Angels: 20

Sie sind wieder da: Zum 20. Geburtstag melden sich Sandy, Lucy, Jess und Nadja von den No Angels wieder zurück. In den 2000ern waren sie die wohl erfolgreichste Girlgroup Deutschlands. Jetzt glänzen sie mit einem neuen Album, vier neuen Songs und ihren größten Hits, neu interpretiert.