Deacon Blue: City Of Love , CD-Cover Earmusic (Edel)
Deacon Blue: City Of Love | Bild: Earmusic (Edel)

Album der Woche | 07.03.2020 - Deacon Blue: City Of Love

Deacon Blue, 1985 in Glasgow gegründet, zählt noch immer zu den angesagtesten schottischen Bands, gekonnt balanciert sie zwischen Wave und Rock. Zwischenzeitlich galt die Band mal als aufgelöst, Sänger Ricky Ross versuchte sich mit mehreren Solo-Alben, aber nun sind sie seit einiger Zeit wieder als Band zusammen.

Elf neue Titel sind es insgesamt auf der neuen CD, und sie alle verbindet ein roter Faden: Die Liebe! Ricky Ross sagte dazu am Antenne-Mikrofon:

Liebe ist ein großes Thema auf diesem Album, und das ist ja auch kein Wunder, denn wir haben das in Glasgow aufgenommen. Das ist die Heimat des heiligen Valentin, ohne den wir keinen Valentinstag hätten. Er hat vor Urzeiten Soldaten getraut, die eigentlich nicht hätten heiraten dürfen. Das ist der Inbegriff für Romantik und Liebe. Und wir haben das neue Album gleich neben der Franziskaner-Kirche aufgenommen, in der die Gebeine des Märtyrers aufbewahrt werden. Die neuen Songs sind durchgehend optimistisch, sie erzählen Geschichten über die Liebe, wie sie im Laufe des Lebens eben passieren.“

Die Liebe ist ja immer ein wichtiges Thema in der Musik, aber die Liebe der Briten inklusive der Schotten zu Europa? Das ist natürlich ein Thema für sich. Und siehe da: Der Brexit macht auch um die Musik und die Gedanken von Ricky Ross keinen Bogen:

Niemand, der sich in einem kreativen Prozess befindet, konnte in den vergangenen vier Jahren unbeschwert arbeiten, ohne an den Brexit zu denken. Der Austritt aus der EU hat die Menschen polarisiert und verändert. Wir wollten dem etwas positives entgegensetzen, etwas, was die Leute zusammenbringt und sie nicht weiter trennt. Eben die Liebe. Deshalb hat der Brexit das Album wirklich sehr beeinflusst."

Die Live-Auftritte von Deacon Blue sind viel mehr als nur Konzerte. Unter Musikliebhabern gelten sie als bewegende Erlebnisse mit Kultstatus. Bislang musste man dafür immer die Reise nach Großbritannien antreten, jetzt kommen sie nach sage und schreibe 26 Jahren für zwei exklusive Konzerte wieder nach Deutschland. Mit ihren alten Hits und dem neuen Album „City Of Love“im Gepäck werden Deacon Blue am 24. Oktober 2020 im Berliner Metropol -Theater für unvergessliche Momente sorgen.

Beitrag von Frank Schroeder

Mehr Antenne Album-Tipps

Ellie Goulding - CD-Cover
Polydor

Album der Woche | 25.07.2020 - Ellie Goulding: Brightest Blue

Fünf Jahre mussten die Fans auf eine neue CD warten, jetzt ist Ellie Gouldings viertes Studioalbum „Brightest Blue“ nach mehrmaligem Verschieben endlich raus. Drei Jahre lang hat die britische Singer-Songwriterin daran gearbeitet und präsentiert darauf insgesamt 19 neue Lieder in moderner Pop-Musik-Manier und mit überraschendem Tiefgang.

Marquess: Turbulento, CD-Cover: Sony Music
Sony Music

Album der Woche | 11.07.2020 - Marquess: Turbulento

Der Name des neuen Albums ist Programm. Denn mitten in der Produktion der neuen CD machte Corona den Jungs aus Hannover einen Strich durch die Rechnung. Auch das Video zur neuen Single "Pista de baile“ wurde im Studio gedreht - sicherheitshalber - und die Gastmusiker nahmen ihre Teile getrennt auf.