Cover: Deacon Blue - Riding On The Tide Of Love
Cover: Deacon Blue - Riding On The Tide Of Love | Bild: Earmusic

Album der Woche | 13.02.2021 - Deacon Blue: Riding On The Tide Of Love

Schottischen Pop vom Feinsten liefern seit Jahrzehnten Deacon Blue aus Schottland. Ihr neues Album ist gerade auf den Markt gekommen, acht neue Songs vereint unter der Überschrift „Riding On The Tide Of Love“ - sinngemäß also: Auf der Woge der Liebe reiten.

Vor 36 Jahren hat sich die Band bereits gegründet, zwischendurch nahmen sich Deacon Blue auch mal ein paar Jahre eine Auszeit, aber längst sind sie wieder eine Einheit. Die besteht vorwiegend aus dem Songschreiber und Sänger Ricky Ross und seiner ebenfalls singenden Ehefrau Lorraine McIntosh. Seit 30 Jahren sind die beiden inzwischen verheiratet!

Im vergangenen Jahr hatten sie es mit dem Album „City Of Love“ nach weniger erfolgreichen CDs immerhin auf Platz 4 der britischen und Platz 1 der schottischen Charts geschafft. Und nun wollten sie mit „Riding On The Tide Of Love“ nahtlos daran anschließen. Beide Alben entstanden nahezu gleichzeitig und bilden eine innere Einheit. Ricky Ross sagt dazu:

Der Ausgangspunkt auch für dieses Album war eine Entdeckung, die ich in Glasgow gemacht habe. Ich bin da nicht aufgewachsen, war da nie, und ich dachte immer, dass das ein Ort wäre, der mir irgendwie Angst einflößt. Und dann war ich doch dort und entdeckte einen sehr warmherzigen Ort. Ich war dort zum Beispiel in der Kirche des heiligen Franziskus. Und Monate später hat sich herausgestellt, dass das die Kirche war, in der die Eltern meiner Frau einst geheiratet hatten. Und so findet man die größten Liebesstories, so entstand eine Sammlung von persönlichen Geschichten, die mir wichtig sind. Und das können alle Menschen auch auf sich beziehen.

Eigentlich wollten Deacon Blue seit Monaten ausgiebig auf Tournee sein, aber die bekannten Gründe haben das verhindert. Der neue Termin für ihr Konzert im Metropol-Theater Berlin ist der 4. November. Dann wird die Band mit den Fans gemeinsam auf der Welle der Liebe unterwegs sein, voller sehr persönlicher Geschichten. Noch einmal Ricky Ross:

Meine eigenen Geschichten kommen vor, vor allem Geschichten vom Erwachsenwerden. Ich dachte gerade bei den letzten beiden Alben an die Liebeslieder, die ich früher mochte. Es ist also eine Art Sammlung von Erinnerungen: An meinen Großvater, an meine erste große Liebe, meine zweite Freundin, Geschichten also, wie Menschen zusammenkommen.

Fest steht, dass Deacon Blue auch mit ihrem neuen Album „Riding On The Tide Of Love“ schönen, zeitlosen Pop abliefern, auch viele ruhige Momente sind vertreten, insgesamt eine Rund-um-Empfehlung: Unser Albumtipp der Woche!

Beitrag von Frank Schroeder

Mehr Antenne Album-Tipps

Joris: Willkommen Goodbye, Albumcover: Four Music Local (Sony Music)
Four Music Local (Sony Music)

Album der Woche | 01.05.2021 - Joris: Willkommen Goodbye

Mal gute Zeiten - mal schlechte Zeiten: Das dritte Album von Joris ist genau wie das Leben: Es geht mal Hoch, es geht mal abwärts - wie eine Berg- und Talfahrt; aber es wird eben nie langweilig! Kein Song gleicht dem anderen: Mal Gefühl, mal mehr Witz, mal Schmerz, mal Gute-Laune-Pop.

Ben Zucker: Jetzt erst recht!, Albumcover: Airforce1 (Universal Music)
Airforce1 (Universal Music)

Album der Woche | 24.04.2021 - Ben Zucker: Jetzt erst recht!

Vor einer Woche erschien Ben Zuckers 3. Album „Jetzt erst recht!“. Mit mehr als 600.000 verkauften Alben, einer Nummer 1 Platzierung in den deutschen Albumcharts und der restlos ausverkauften Arena-Tour im Herbst 2019, 3 Jahre nach seiner ersten Veröffentlichung, musste sich auch Ben Zucker in die immer noch anhaltende Corona-Pause verabschieden.

CD-Cover Californian Soil
Island

Albumtipp | 10.04.2021 - London Grammar: Californian Soil

London Grammar, eine 3-Mann-Band um die Sängerin Hannah Reid, ist in Deutschland nicht so sehr bekannt, allerdings kennt so mancher wohl ihren größten Hit bislang: „Strong“ aus dem Jahre 2014. Im Internet wurde dieser mehr als 52 Millionen mal angeklickt.