Katy Perry: Smile - CD-Cover
Katy Perry: Smile - CD-Cover | Bild: Capitol (Universal Music)

- Katy Perry: Smile

Katy Perry schwebt gerade im doppelten Mutterglück: Tochter Daisy wie auch ihr neues Album „Smile“ erblickten vor kurzem das Licht der Welt und sorgen für helle Freude. Katys neue CD bietet 12 Pop-Up-Tempo-Nummern im gewohnt fröhlichen, quietschbunten Fantasy-Design. Aber wer genau hinhört, erkennt eine tiefere textliche Ebene. Auf dieser wird klar, auch für einen US-Superstar scheint nicht jeden Tag die Sonne.

Katy Perry hat mit „Smile“ (dt. „Lächeln“) über eine ihrer dunkelsten Lebensphasen, vor etwa drei Jahren, als sie und Schauspieler Orlando Bloom getrennt waren und sie mit Depressionen und Selbstmordgedanken kämpfte, geschrieben.
"Ich hatte mein Lächeln verloren und bin auf eine emotionale, psychische und spirituelle Reise zu mir selbst gegangen, um es wiederzufinden!
Es war dunkel und ich habe mich für meine Gefühle geschämt. Ich musste eine neue Basis sowie Balance für mich finden und diese negative Stimme in meinem Kopf loswerden, um mein Lächeln wieder zu bekommen."

Genau aus diesem Grund trägt ihr neuestes musikalisches Baby wie auch die aktuelle Single den Namen „Smile“ und steckt voller Hoffnung. Die 35-jährige klingt auf ihrem sechsten Album mit Titeln wie „Cry about it later“ (dt.: Ich weine später), „Never really over“ (dt: Nie wirklich vorbei) oder „Teary Eyes“ (dt.: Tränen in den Augen) nachdenklicher und als ob es um das trotzige Wegtanzen von Tränen geht.

Stimmungsmäßig machen Katy Perrys neue Lieder trotzdem viel Spaß und laden zum Tanzen ein, um jedem ein Smile / Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Beitrag von Tina Knop

Mehr Antenne Album-Tipps

Bon Jovi: 2020, CD-Cover: Island (Universal Music)
Island (Universal Music)

Album der Woche | 17.10.2020 - Bon Jovi: 2020

Eigentlich sollte das neue Album der Band Bon Jovi bereits im Mai erscheinen, doch dann machte Corona dem einen Strich durch die Rechnung. Doch nun ist es so weit: fetter Rock trifft auf einige Balladen.

Niedeckens Bap: Allles fliesst, CD-Cover: Vertigo Berlin (Universal Music)
Vertigo Berlin (Universal Music)

Album der Woche | 10.10.2020 - Niedeckens Bap: Alles Fliesst

Am 18. September ist das neue BAP Album "Alles fließt“ veröffentlicht worden. Der Termin war rein zufällig und doch eine absolute Punktlandung, denn am 18. 9. war auch der 40. Todestag von Wolfgang Niedeckens Vater, "dä BAPP“, der der Band vor 44 Jahren den Namen gab. Jetzt nun ein neues Album, das aber nicht während der Coronazeit entstand, sondern schon weit davor komplett fertig war.

Annett Louisan: Kitsch, CD-Cover: Ariola (Sony Music)
Ariola (Sony Music)

Album der Woche | 03.10.2020 - Annett Louisan: Kitsch

Annett Louisan präsentiert ihr zweites Cover-Album: "Kitsch" - eine musikalische Reise in alle Dekaden! Zum ersten Mal singt sie darauf auch englischsprachige Songs, Lieder, die sie selbst schon ein Leben lang begleiten und berühren, die Trost und Vertrauen schenken wie "Eternal Flame", "Hello" oder "Somewhere over the Rainbow".