CD-Cover: Melanie C - Melanie C, Quelle: Red Girl Media (Rough Trade)
CD-Cover: Melanie C - Melanie C | Bild: Red Girl Media (Rough Trade)

- Melanie C: Melanie C

Mit ihrem 8. Solo-Album, das so heißt wie sie selbst, veröffentlicht Melanie C ein positives, tanzbares Popalbum mit einer gehörigen Portion Elektro-Beats. Die Themen der CD setzen ein klares Statement. Es geht in den 10 neuen Titeln v.a.um Selbstbewusstsein, Stärke, Mut. Dazu möchte das ehemalige Sporty-Spice Girl alle ermutigen.

Melanie Chisholm alias Melanie C ist die erfolgreichste Musikerin der Spice Girls. 20 Millionen Platten hat sie als Solo-Künstlerin bereits verkauft. Zu ihrem neuesten Studiowerk „Melanie C“ wurde sie ausgerechnet auf der Bühne mit ihren 4 Bandkolleginnen inspiriert, als sie letztes Jahr erneut auf Spice Girls-Stadiontour gingen: „Auf der Bühne ist uns da noch einmal bewusst geworden. welchen Einfluss wir auf eine junge Generation hatten. Das hat mich sehr bewegt und stolz gemacht.“

Dieses Selbstbewusstsein und viel Selbsterkenntnis nahm Melanie C mit ins Studio wie gleich im Albumopener „Who I am“ zu hören ist. Da stellt sich die 46 – Jährige uns erst einmal vor als eine selbstbewusste, starke Frau, die sich in der Vergangenheit angepasst und verstellt hat und dies künftig nicht mehr zu tun gedenkt. Sie habe Frieden mit ihrer Vergangenheit geschlossen:

„Ich habe erkannt, wieviel ich bereits erreicht und auch welche Schwierigkeiten ich überstanden habe. Es ist an der Zeit, mich vollkommen anzunehmen, und ich möchte andere ebenfalls dazu ermutigen!"

Fast jeder der 10 neuen Titel auf der CD „Melanie C“ ist ein hymnisches Statement für Selbstliebe, Stärke und Ermächtigung. Es ist bereits das 8.Solo-Album von Melanie C, fühle sich aber an wie ein neuer Lebensabschnitt, sagt sie:

"Ich habe mit vielen neuen, jungen Kollegen, Produzenten und Songschreibern zusammengearbeitet. Dadurch habe ich neue frische Energie gewonnen, die man auf dem neuen Album hören kann.“

Diese schlägt sich auch im Stil des neuen Albums nieder. Zur Popmusik von Melanie C gesellen sich viele elektronische Dance-Elemente und das kommt nicht von ungefähr:

"Seit ein paar Jahren lege ich als Djane auf und das hat meine Leidenschaft für diese Musik, für diesen Teil meines Wesens wieder entfacht. Ich liebe es zu tanzen und wollte diese Seite auch weitergeben.“

Damit lädt uns Melanie C nicht nur zum Tanzen ein, sondern auch dazu, uns selbst mit all unseren Seiten anzunehmen und zu zeigen.

Beitrag von Tina Knop

Mehr Antenne Album-Tipps

Howard Carpendale: Symphonie meines Lebens 2, CD-Cover: Electrola (Universal Music)
Electrola (Universal Music)

Album der Woche | 21.11.2020 - Howard Carpendale: Symphonie meines Lebens 2

Vor gut einem Jahr überraschte uns Howard Carpendale mit der "Symphonie meines Lebens". Seine großen Hits begleitet durch das fantastische Royal Philharmonic Orchestra. Produziert in den legendären Londoner Abbey Road Studios. Das Album hielt sich gut ein Jahr in den Albumcharts. Nach diesem großartigen Erfolg gibt es seit Oktober nun die „Symphonie meines Lebens 2“.

Nena: Licht, CD-Cover: Sony Music
Sony Music

Album der Woche | 14.11.2020 - Nena: Licht

„Licht“ heißt das funkelnagelneue Album von Nena, und das ist ihr insgesamt 19. Studioalbum. Dieses hat sich Nena sozusagen selbst auf den Geburtstagstisch gelegt, 60 ist sie dieses Jahr geworden, aber ans Aufhören denkt sie natürlich noch lange nicht.

Amy Macdonald: The Human Demands, CD-Cover: Bmg Rights Management (Warner)
Bmg Rights Management (Warner)

Album der Woche | 07.11.2020 - Amy Macdonald: The Human Demands

Rockiger Rhythmus, starke Gefühle und die dynamische Alt-Stimme von Amy Macdonald - diese Kombination prägt das 5. Studioalbum der schottischen Musikerin: "The Human Demands". Übersetzt bedeutet der CD - Titel so viel wie "Menschliche Bedürfnisse", und genau darum geht es auch in den 10 neuen Tracks, wie Amy Macdonald selbst im Antenne-Interview erzählt hat.