Michael Patrick Kelly: B.O.A.T.S, Albumcover: Columbia Local (Sony Music)
Michael Patrick Kelly: B.O.A.T.S | Bild: Columbia Local (Sony Music)

Album-Tipp | 07.01.2023 - Michael Patrick Kelly: B.O.A.T.S. Extended Edition

Schon auf seinem Longplay „ID“ (2017) zeigte sich Michael Patrick Kelly als versierter Singer-Songwriter. Auf „B.O.A.T.S.“, im November 2021 direkt auf Platz 2 der deutschen Charts eingestiegen, knüpfte er an diese Qualitäten nahtlos an und kreierte mit bewährten Zutaten aus Folk, Pop, Reggae und Rock ein ebenso hörenswertes wie erfolgreiches Album.

Zur Erinnerung: „B.O.A.T.S.“ steht für 'Based On A True Story’, denn alle 15 Songs basieren auf wahren Geschichten und persönlichen Erlebnissen. Doch wie unter Künstlern inzwischen üblich, hielt auch Michael Patrick Kelly einige Songs zurück. Zum einen ist der Platz auf einer CD nun mal begrenzt, zum anderen könnte man ja vielleicht die Kuh irgendwann ein zweites Mal melken;-)

Folgerichtig erschien im November 2022 „B.O.A.T.S. Extended Edition“: Sie beinhaltet neben der Original-CD 6 weitere Songs als Bonus-Material, u.a. mit seinem (ebenfalls mit irischem Migrationshintergrund ausgestattetem) Freund Rea Garvey.

Michael Patrick Kelly: „Wir haben sehr schnell eine gemeinsame Ebene gefunden. Rea kommt aus einer irischen Großfamilie - ich auch; er hat sich nach einer Band als Solokünstler weiter entwickelt - ich auch; er hat eine eigene Stiftung und engagiert sich sozial - ich auch; er ist sehr religiös - ich auch. Er ist wie ein Bruder, den man nicht kannte und so lag es nahe, den Song „Best bad friend“ mit ihm zu singen.“

Zwar durchbricht auch die Extended Edition von „B.O.A.T.S.“ an keiner Stelle die musikalische Schallmauer, doch selbst etwas unscheinbare Balladen wie „Two mothers“ oder das Jack-Johnson-hafte „Good morning sunshine“ entfalten nach mehrmaligem Hören ihren Charme. Und einen Song wie „Wonders“, bei dem die New Yorker Hip Hop-Legende Rakim einen kleinen Rap-Part übernimmt, in der Schublade verschwinden zu lassen, wäre echt schade gewesen.

Fazit: „B.O.A.T.S. Extended Edition“ ist kein rein kommerzieller Aufguss eines erfolgreichen, guten Albums, sondern bietet mit dem Bonusmaterial stilistische Vielfalt und Texte, die nicht nur Kelly-Fans in diesen krisengeschüttelten Zeiten Hoffnung geben, Mut machen und Trost spenden.

Beitrag von Heiner Knapp