Album der Woche | 19.06.2021 - No Angels: 20

Sie sind wieder da: Zum 20. Geburtstag melden sich Sandy, Lucy, Jess und Nadja von den No Angels wieder zurück. In den 2000ern waren sie die wohl erfolgreichste Girlgroup Deutschlands. Jetzt glänzen sie mit einem neuen Album, vier neuen Songs und ihren größten Hits, neu interpretiert.

„Wir sind zunächst wahnsinnig glücklich, dass das neue Album draußen ist. Aber dann freuen wir uns natürlich auch auf das, was in einem Jahr kommt: unser Jubiläumskonzert in der Wuhlheide in Berlin am 18.06.2022. Das wird eine Sause, ich bin jetzt schon so euphorisch, weil wir alle hungrig danach sind, einfach mal wieder gemeinsam zu feiern.“ (Sandy Mölling von den No Angels im Antenne Brandenburg Interview).

Die No Angels gewannen 2000 die Castingshow "Popstars" und landeten ein Jahr später mit "Daylight In Your Eyes" ihren Debüthit. Das war exakt vor 20 Jahren:

„Ich möchte nicht mehr 20 sein. Ich finde es ganz schön, dass man diese 20 Jahre feiert, die nun jetzt vergangen sind. Man schaut so gerne zurück auf alle Moment, aber man freut sich auch, dass man gewachsen ist. Die Zeit hat einen auch sehr geprägt. Heute bin ich doppelt so alt, genieße es und bin sehr stolz drauf, dass wir gemeinsam diese Zeit erlebt haben. Aber ich möchte nicht mehr 20 sein.“ (Sandy Mölling von den No Angels im Antenne Brandenburg Interview).

Das neue Album hat einen Déjà-vu-Charakter. Viele bekannte Songs lassen einen ein wenig in Erinnerung schwelgen. Die vier neuen Songs auf dem Album dürften die Sehnsucht nach neuer Musik bei den Fans auch etwas gestillt haben, knüpfen aber nicht an Kracher wie „Daylight in Your Eyes“ an.

Beitrag von Christofer Hameister

Mehr Antenne Album-Tipps

Max Mutzke: Wunschlos süchtig, Albumcover: ‎ Polydor (Universal Music)
‎ Polydor (Universal Music)

Album der Woche | 09.10.2021 - Max Mutzke: Wunschlos süchtig

Mit „Wunschlos süchtig“ zeigt Max Mutzke wieder eine neue Seite von sich: ein Singer/ Songwriter-Album mit Pop- und Soul-Einflüssen, auf dem er zum allerersten Mal komplett auf Deutsch singt. Thematisch ist es eine Hymne auf das Glück und die ganz großen Gefühle.

Silly: Instandbesetzt, Albumcover: Electrola (Universal Music)
‎ Electrola (Universal Music)

Album der Woche | 02.10.2021 - Silly: Instandbesetzt

Nach dem großen Erfolg der Silly-Tournee 2019 „10 Alben, 10 Städte, 10 Shows“ fragten die Fans immer lauter: Wann gibt es diese neuen Song-Versionen der Tour endlich auch auf einem Album? Nun ist es soweit. Aber nicht als live-Mitschnitt, sondern als Neuproduktionen mit den beiden neuen Sängerinnen AnNa R. und Julia Neigel.

Peter Maffay: So weit, Albumcover: Rca/Red Rooster (Sony Music)
Rca/Red Rooster (Sony Music)

Album der Woche | 25.08.2021 - Peter Maffay: So weit

Mit „So weit“ erfüllt sich Peter Maffay einen Traum: Ein stark reduziertes Album, so nah wie möglich an der ersten Songidee, die meist per Handy aufgenommen wird. Dazu nur wenige Instrumente und ganz nah dran am Menschen Peter Maffay. Es ist das wohl persönlichste Album, welches er je aufgenommen hat.