CD-Cover / Suzanne Vega: An Evening of New York Songs & Stories
CD-Cover / Suzanne Vega: An Evening of New York Songs & Stories | Bild: Cooking Vinyl (Sony Music)

- Suzanne Vega: An Evening of New York Songs & Stories

Suzanne Vega lädt uns mit ihrem neuen Album ein zu „An Evening of New York Songs & Stories" – Einem exklusiven Abend mit New York-Erzählungen und –Liedern, live aufgenommen Anfang 2019 im berühmten Café Carlyle in New York City. Als Zuhörer wird man direkt dorthin gebeamt, als säße man im Live-Publikum.

"Wieviele von ihnen sind heute Abend nicht aus New York?“, fragt Suzanne Vega entspannt in die Runde des New Yorker Cafés und plaudert unterhaltsam drauf los: „Ich lebe hier schon seit meinem 2.Lebensjahr und freue mich immer, wie fasziniert und begeistert die Leute von dieser Stadt sind, sie verlieben sich in New York wie in eine Frau!“

Dazu hat die 2-fache Grammy-Gewinnerin auf ihrem neuen Album auch gleich den passenden Titel parat, "New York is a Woman" (dt: New York ist eine Frau).

Auch ihre Welthits wie „Luka“, „Tom´s Diner“ oder „Marlene on the Wall“ singt Suzanne Vega live auf „An Evening of New York Songs & Stories" mit Begleitung von Gitarre, Bass und Keyboard.

Unter den insgesamt 24 Live-Erzählungen und –Liedern finden sich auch weniger bekannte Titel wie „Ludlow Street“ oder „Frank and Ava“ - ein Lied über Frank Sinatra und Ava Gardner, die zusammen in New York City gewohnt haben und dort einen ihrer berühmten Streits hatten.

Suzanne Vega erzählt: "Ava soll dabei eine Handvoll Schmuck, den sie von Frank bekommen hatte, aus dem Fenster geworfen haben und soweit ich gehört habe, wurden nie alle Schmuckstücke wiedergefunden!"

Zusätzlich zu den eigenen Best-of-New York-Songs und Stories covert Suzanne Vega „A Walk on the Wild Side“ von ihrem verstorbenen Freund Lou Reed, über den sie sagt: „Seine Show hat mein Leben verändert und mir gezeigt, was Rock´n Roll wirklich bedeutet!"

Gefühlvoll, entspannt und unterhaltsam gibt sich Suzanne Vega auf „An Evening of New York Songs & Stories" – eine CD, perfekt für lange Herbstabende und Zeiten, in denen New York unerreichbar scheint.

Beitrag von Tina Knop

Mehr Antenne Album-Tipps

Bon Jovi: 2020, CD-Cover: Island (Universal Music)
Island (Universal Music)

Album der Woche | 17.10.2020 - Bon Jovi: 2020

Eigentlich sollte das neue Album der Band Bon Jovi bereits im Mai erscheinen, doch dann machte Corona dem einen Strich durch die Rechnung. Doch nun ist es so weit: fetter Rock trifft auf einige Balladen.

Niedeckens Bap: Allles fliesst, CD-Cover: Vertigo Berlin (Universal Music)
Vertigo Berlin (Universal Music)

Album der Woche | 10.10.2020 - Niedeckens Bap: Alles Fliesst

Am 18. September ist das neue BAP Album "Alles fließt“ veröffentlicht worden. Der Termin war rein zufällig und doch eine absolute Punktlandung, denn am 18. 9. war auch der 40. Todestag von Wolfgang Niedeckens Vater, "dä BAPP“, der der Band vor 44 Jahren den Namen gab. Jetzt nun ein neues Album, das aber nicht während der Coronazeit entstand, sondern schon weit davor komplett fertig war.

Annett Louisan: Kitsch, CD-Cover: Ariola (Sony Music)
Ariola (Sony Music)

Album der Woche | 03.10.2020 - Annett Louisan: Kitsch

Annett Louisan präsentiert ihr zweites Cover-Album: "Kitsch" - eine musikalische Reise in alle Dekaden! Zum ersten Mal singt sie darauf auch englischsprachige Songs, Lieder, die sie selbst schon ein Leben lang begleiten und berühren, die Trost und Vertrauen schenken wie "Eternal Flame", "Hello" oder "Somewhere over the Rainbow".