Nik P.: Ohne Wenn und Aber, CD-Cover Ariola (Sony Music)
Nik P.: Ohne Wenn und Aber (CD-Cover) | Bild: Ariola (Sony Music)

CD-Tipp | 14.10.2017 - Nik P.: Ohne Wenn und Aber

Obwohl anfangs niemand an ihn geglaubt hatte, startete Nik P. vor 20 Jahren, im Alter von 35, seine Musikkarriere. Zum Jubiläum präsentiert er seinen Fans ein neues Album, welches den vielversprechenden Namen „Ohne Wenn und Aber“ trägt. „Ohne Wenn und Aber“ ist für Nik P. auch die Überschrift seiner Karriere. „Ich habe nie aufgegeben, obwohl mir keine Plattenfirma den Erfolg zugetraut hat“, kann Nik P. heute lachen.

Gerade erschien das 17. Album des Sängers und Songwriters Nik P. Die CD eröffnet das Jubiläumsjahr. 20 Jahre steht Nik P. nun bereits auf der Bühne. Mit stetig wachsendem Erfolg. Es ist die Geschichte eines Künstlers, dem ein Megahit die Tür zur verdienten Aufmerksamkeit öffnete.

„Einen Hit wie den `Stern´, den hat man nur einmal in einem Künstlerleben“, sagt Nik P. gerne, wenn er sich an diesen, seinen Riesenhit zurückerinnert. Ein solcher Mega-Hit birgt aber sehr wohl auch die Gefahr, dass er das weitere kreative Tun des Songschreibers und Interpreten überdeckt.

Der Begehrlichkeit, auf Druck neue Sterne aufsteigen zu lassen, ist Nik P. stets entkommen. Er legt seine gesamte Kreativität seit jeher in die klare Struktur des Liedes, den Text, sucht und findet Zeilen, die sich dem zuckersüßen Kitsch entziehen und vielmehr eine Reise durch das Gefühlsleben von uns Menschen beschreiben. Immer wieder erzählt Nik P. dabei auch von sich selbst.

Beitrag von Karsten Minnich

Mehr Antenne CD-Tipps

CD Cover Amy Macdonald: Under Stars - Live in Berlin, Foto: universal music
universal music

CD-Tipp | 03.02.2018 - Amy Macdonald: Under Stars - Live in Berlin

Mit "Under Stars - Live in Berlin" präsentiert Amy Macdonald eine exklusive Live-Version ihres letzten Longplayers. Das Livealbum enthält 13 Konzertversionen ihrer neuen sowie beliebtesten Songs, von "Mr Rock & Roll" bis "Dream on", aufgenommen beim Deutschlandkonzert im Berliner Tempodrom vergangenen März. Es fühlt und hört sich an, als wäre man mittendrin!