Politikwissenschaftler Jochen Franzke, Foto: Bernd Settnik/dpa
dpa-Zentralbild
Hier können Sie die Sendung nach Ausstrahlung 12 Wochen nachhören. | Jochen Franzke | Bild: dpa-Zentralbild

Antenne-Gespräch | 13.05.2019 - Politikwissenschaftler Jochen Franzke

Mehr als zwei Millionen Brandenburger entscheiden in knapp zwei Wochen über ihre Belange vor Ort - dann werden parallel zu den Wahlen zum Europäischen Parlament in Brandenburg die 14 Kreistag- und hunderte Stadtverordneten- und Gemeindevertreterversammlungen sowie Ortsbeiräte und ehrenamtliche Bürgermeister gewählt.

Vor fünf Jahren hatte die CDU knapp die Nase vorn. Jetzt machen sich die Freien Wähler große Hoffnungen. Für alle Parteien, insbesondere auch die AfD, sind diese Wahlen wichtige Testwahlen vor der Landtagswahl im September.

Antenne-Redakteur Torsten Sydow spricht mit dem Politikwissenschaftler Jochen Franzke über die politische Stimmung vor Ort. Wie entscheidend sind die Kandidaten und Kandidatinnen in den Dörfern und Städten? Ist es inzwischen wieder „angesagt“, Zeit zu opfern für ehrenamtliches Engagement im Kreistag oder Stadtrat?

Ein Ausblick auf die Kommunal- und Europawahlen in zwei Wochen im Antenne-Gespräch ab 21:00Uhr.

Beitrag von Torsten Sydow

Frau mit Kopfhörern, Foto: Colourbox, Alena Ozerova
Colourbox, Alena Ozerova

Übersicht aller Abendsendungen auf Antenne Brandenburg

Unser ganz besonderer Programm-Tipp: unsere Abendsendungen. Mit viel Herzblut und Engagement sind unsere Reporterinnen und Reporter auf Spurensuche im Land unterwegs.
An drei Tagen in der Woche gibt es abends eine spannende und interessante Stundensendung - jeweils ab 21 Uhr bei Antenne Brandenburg!