Polarforscher Dr. Markus Rex im Antenne-Studio, Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg
Hier können Sie die Sendung nach Ausstrahlung 12 Wochen nachhören. | Bild: Antenne Brandenburg

Antenne Gespräch | 02.09.2019 - Reise an den Nordpol – der Potsdamer Polarforscher Markus Rex

In wenigen Tagen startet die größte Arktisexpedition seit mehr als 100 Jahren. Fünf Schiffe aus verschiedenen Nationen mit 600 Menschen an Bord werden in Richtung Nordpol aufbrechen, darunter die deutsche "Polarstern". Sie wird sich im Eis der Arktis einfrieren und über den Pol treiben lassen - das hat schon 1893 Fritjof Nansen versucht, ist aber gescheitert.

Dass diesmal alles klappt, dafür ist Expeditionsleiter Markus Rex verantwortlich. Er ist Professor für Physik an der Universität Potsdam und Leiter der Atmosphärenforschung am Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung.

Im Antenne-Gespräch mit Andreas Flügge erklärt er uns, was die zwölfmonatige Reise durchs ewige Eis bringen soll. Wie bereitet man sich auf so etwas vor und warum wird die Expedition ausgerechnet von Deutschland geleitet, das bekanntermaßen nicht zu den Anrainern des Nordpols gehört.  

Das Antenne-Gespräch ab 21:00 Uhr auf Antenne Brandenburg.

Beitrag von Andreas Flügge

Frau mit Kopfhörern, Foto: Colourbox, Alena Ozerova
Colourbox, Alena Ozerova

Übersicht aller Abendsendungen auf Antenne Brandenburg

Unser ganz besonderer Programm-Tipp: unsere Abendsendungen. Mit viel Herzblut und Engagement sind unsere Reporterinnen und Reporter auf Spurensuche im Land unterwegs.
An drei Tagen in der Woche gibt es abends eine spannende und interessante Stundensendung - jeweils ab 21 Uhr bei Antenne Brandenburg!