Stammtisch Waldbrände Podium, Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg
Stammtisch Waldbrände Podium | Bild: Antenne Brandenburg

Stammtisch zum Nachhören | 19.08.2019 - Antenne Stammtisch: Der Wald brennt, was tun?

Die Waldbrandgefahr in Brandenburg hält weiter an. Knapp 500 Mal waren Einsatzkräfte der Feuerwehren im vergangenen Jahr im Einsatz, um Brände zu löschen. Die Lage ist dramatisch: Die anhaltende Trockenheit und ihre Folgen für unsere Wälder beschäftigen uns alle. Wir diskutierten mit Experten und Ihnen beim Antenne Stammtisch am 19. August in Treuenbrietzen (OT Frohnsdorf). Sehen Sie das Video von der Veranstaltung und hören Sie das Wichtigste im Zusammenschnitt.

Waldbrand, Flammen und Rauch, Foto: dpa/Sebastian Gabsch/Geisler-Fotopress
Waldbrand, Flammen und Rauch | Bild: dpa/Sebastian Gabsch/Geisler-Fotopress

Die ersten Feuer 2018 gab es bereits im März, es folgte ein zu trockener Sommer mit verheerenden Folgen. Besonders schlimm war der Brand bei Treuenbrietzen im August 2018, bei dem drei Dörfer evakuiert werden mussten, es waren rund 400 Hektar betroffen. Auch in diesem Jahr mussten die Feuerwehren schon zu zahlreichen Löscheinsätzen in Brandenburg ausrücken.

Wie kann man Waldbränden vorbeugen? Welches Umdenken erfordert es in der Land- und Forstwirtschaft? Sind die Feuerwehren ausreichend gerüstet? Und wer kommt für die Kosten auf?

Darüber diskutierte der Antenne-Brandenburg-Stammtisch.

Stammtisch-Moderator René Hausmann begrüßte auf dem Podium...

Katrin Lange, Staatssekretärin im Innenministerium

Werner-Siegwart Schippel, Präsident Landesfeuerwehrverband Brandenburg

Raimund Engel, Waldbrandschutzbeauftragter des Landes Brandenburg

Michael Knape, Bürgermeister Treuenbrietzen (parteilos)

Mehr über die Veranstaltungsreihe "Antenne Stammtisch"

Stammtischrunde, Foto: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Antenne Brandenburg Stammtisch

Der Antenne Stammtisch ist eine Diskussionsveranstaltung von Antenne Brandenburg. Hier werden mit Gästen aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Publikumsbeteiligung Themen diskutiert, die die Brandenburger in den verschiedenen Regionen des Landes beschäftigen.