Autor Christian Hentschel, Bild: Antenne Brandenburg/F. Schroeder
Antenne Brandenburg/F. Schroeder
Hier können Sie die Sendung nach Ausstrahlung 12 Wochen nachhören. | Bild: Antenne Brandenburg/F. Schroeder

Antenne Gespräch | 23.11.2020 - Christian Hentschel über (das vermutlich) allerletzte Ostrock-Buch

Im 30. Jahr der deutschen Einheit verspricht uns Christian Hentschel das vermutlich allerletzte Ostrock-Buch. Darin geht er der Frage nach, was aus den Bands aus dem Osten und aus den Musikern, die zumindest in der DDR ihre Wurzeln hatten, im vereinten Deutschland geworden ist. Selbst Altrocker wie die Puhdys haben schließlich länger in der Bundesrepublik musiziert als in der DDR. Frank Schroeder begrüßt den Autor zum Antenne-Gespräch am Montagabend.

Bei 15 Bands fragte Hentschel nach, wie ihre Karriere nach Wende und Wiedervereinigung verlief, darunter bei Claudius Dreilich und Bernd Römer von KARAT, bei Mike Kilian von ROCKHAUS, Sonny Thet von Bayon, Manuel Schmidt von STERN MEISSEN, Sebastian Krumbiegel von den PRINZEN, Uwe Hassbecker von SILLY, Norbert Leisegang von KEIMZEIT u.a.

Im Antenne-Gespräch mit Frank Schroeder spricht Christian Hentschel über einige der Künstler und findet noch immer überraschende Nuancen. Und natürlich sind 15 Bands nicht annähernd das, was die DDR an Rockmusik aufzubieten hatte; daher verspricht Christian Hentschel, dass dem „vermutlich allerletzten Ostrock-Buch“ schon im Mai 2021 das dann „jetzt aber wirklich allerletzte Ostrock-Buch“ folgen wird.

Beitrag von Frank Schroeder

Frau mit Kopfhörern, Foto: Colourbox, Alena Ozerova
Colourbox, Alena Ozerova

Übersicht aller Abendsendungen auf Antenne Brandenburg

Unser ganz besonderer Programm-Tipp: unsere Abendsendungen. Mit viel Herzblut und Engagement sind unsere Reporterinnen und Reporter auf Spurensuche im Land unterwegs.
An drei Tagen in der Woche gibt es abends eine spannende und interessante Stundensendung - jeweils ab 21 Uhr bei Antenne Brandenburg!