Wald schafft Zukunft, Kyritz, Bild: Antenne Brandenburg/Björn Haase-Wendt
Antenne Brandenburg/Björn Haase-Wendt
Hier können Sie die Sendung nach Ausstrahlung 12 Wochen nachhören. | Bild: Antenne Brandenburg/Björn Haase-Wendt

Antenne Gespräch | 11.10.2021 - Kerstin und Wilfried Hälker von der Stiftung „Wald schafft Zukunft“

Seit 2018 gibt es in Kyritz die Stiftung „Wald schafft Zukunft“. Ins Leben gerufen wurde sie von den beiden ehemaligen Finanzbeamten Kerstin und Wilfried Hälker, die sich zur Aufgabe gesetzt haben, mit den Einnahmen ihres Stiftungswaldes soziale, ökologische und vor allem schulische Projekte in Afrika zu unterstützen. Im Studio-Gespräch werden vorwiegend Projekte in der Demokratischen Republik Kongo und in Sambia beleuchtet, die sich der Entwicklung einer ökologischen Landwirtschaft für die Selbstversorgung widmen.

Einen breiten Raum nehmen auch die Hilfestellungen in Schulen ein, von denen einige erstmals mit Schulbänken und Schulbüchern ausgestattet werden konnten. Auch eine Köchin aus einem benachbarten Dorf konnte angestellt werden, um den Kindern, die in Sambia ganztägig die Schule besuchen, ein warmes Essen zubereiten zu können. Projektleiter Helmut Hälker berichtet beispielhaft aus der Lubanga Shabongwe Basic School in Sambia: „Aufgrund von Vandalismus und Diebstahl sitzen die Hälfte aller Schülerinnen und Schüler während des Unterrichtes seit Jahren auf dem Betonboden. In einer Aktion mit einem ansässigen Handwerksbetrieb wurden 350 alte Gestelle repariert und mit wertigem Holz neu belegt. Dazu kam die Entscheidung, 200 neue Tisch-Bank-Kombinationen dazuzukaufen. Damit haben künftig alle Kinder einen Sitzplatz und können sich besser auf den Unterricht konzentrieren.“ Und Projektleiterin Kerstin Hälker ergänzt von der Lishima Community School, die im dünn besiedelten Buschland ca. 15 km von der Kleinstadt Manyinga entfernt liegt: „Die beiden Lehrer der Grundschule unterrichten ca. 120 Kinder in 2 Klassenräumen unter unzureichenden Bedingungen. Die wenigen Lehrmittel und Schulbänke reichen bei weitem nicht aus. Täglich laufen die Kinder morgens und abends bis zu jeweils 10 km teilweise barfuß, um ihre Schule zu erreichen. Mit einer Sofortmaßnahme konnten wir einen Teil der Not durch die Anschaffung von 10 neuen Schulbänke lindern.“ Auch Spenden für diese Hilfsmaßnahmen sind in der Stiftung willkommen.

Beitrag von Frank Schroeder

Frau mit Kopfhörern, Foto: Colourbox, Alena Ozerova
Colourbox, Alena Ozerova

Übersicht aller Abendsendungen auf Antenne Brandenburg

Unser ganz besonderer Programm-Tipp: unsere Abendsendungen. Mit viel Herzblut und Engagement sind unsere Reporterinnen und Reporter auf Spurensuche im Land unterwegs.
An drei Tagen in der Woche gibt es abends eine spannende und interessante Stundensendung - jeweils ab 21 Uhr bei Antenne Brandenburg!