Ministerin Ursula Nonnemacher, Bild: MSGIV
MSGIV
Hier können Sie die Sendung nach Ausstrahlung 12 Wochen nachhören. | Bild: MSGIV

Antenne Gespräch | 19.09.2022 - Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher

Wie gut ist das Land Brandenburg auf steigende Covid19 - Erkrankungen im Herbst und Winter vorbereitet, und was kann die Landesregierung leisten, um die rund 50 Krankenhäuser im Land vor dem Hintergrund wachsender Energiekosten zu unterstützen? Torsten Sydow im Gespräch mit Ursula Nonnemacher, Ministerin für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg.

Die Ärztin und stellvertretende Ministerpräsidentin Ursula Nonnemacher fordert einen Brandenburger Rettungsschirm für soziale Einrichtungen und Kliniken, für den im aktuellen Haushalt des Landes kein Geld bereit steht. Stehen nach fast drei Jahren rot-schwarz-grüner Koalition in Potsdam die Zeichen auf Konfrontation? Antworten darauf im Antenne Brandenburg-Gespräch.

Beitrag von Torsten Sydow

Frau mit Kopfhörern, Foto: Colourbox, Alena Ozerova
Colourbox, Alena Ozerova

Übersicht aller Abendsendungen auf Antenne Brandenburg

Unser ganz besonderer Programm-Tipp: unsere Abendsendungen. Mit viel Herzblut und Engagement sind unsere Reporterinnen und Reporter auf Spurensuche im Land unterwegs.
An drei Tagen in der Woche gibt es abends eine spannende und interessante Stundensendung - jeweils ab 21 Uhr bei Antenne Brandenburg!