Ausgetrocknetes Ackerland mit dem Schriftzug Sommer, Foto: Imago, Christian Ohde
imago stock&people
Hier können Sie die Sendung nach Ausstrahlung 12 Wochen nachhören. | Bild: imago stock&people

Antenne Gespräch | 08.10.2018 - Landwirtschaft im Klimawandel

Gibt es eine Zukunft für Brandenburgs Bauern?
Eine Zusammenfassung unseres Antenne-Stammtischs in Müncheberg mit Ausschnitten zum Nachhören.

Während im Sommer 2017 die Bauern mit sintflutartigen Regenfällen zu kämpfen hatten, bereitet ihnen dieses Jahr eine Rekord-Trockenheit heftige Sorgen.

Wie hoch sind die Ernteausfälle? Wieso soll der Steuerzahler dafür aufkommen? Und bauen Brandenburgs Bauern überhaupt noch das Richtige an?

Darüber diskutiert Andreas Oppermann am Antenne-Stammtisch mit Landwirten, Politikern und Wissenschaftlern im Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) in Müncheberg. Ausschnitte aus der Diskussion ab 21:00 Uhr auf Antenne Brandenburg.

Beitrag von Andreas Oppermann