Bernd Haase, Friedhofsgärtner aus Wittstock auf der LAGA, Bild: Wolfgang Heidelk
rbb
Hier können Sie die Sendung nach Ausstrahlung 12 Wochen lang nachhören. | Bild: rbb

Brandenburger Begegnungen | 07.08.2019 - „Zauberwort LAGA“? – Die Wittstocker Landesgartenschau kurz nach der Halbzeit

„Wittstock blüht auf“ – die Erwartungen zum Start der Landesgartenschau kurz vor Ostern klangen euphorisch. Haben sie sich erfüllt? Was hat sich seit Mitte April getan auf dem Gelände, wie zufrieden sind Besucher und Veranstalter?

Deutliche Skepsis gab es anfangs bei einigen Wittstockern, davon ist heute nichts mehr zu spüren, im Gegenteil, manche sprechen heute sogar vom „Zauberwort LAGA“.

Was wird bleiben, wenn die Gartenschau in knapp zwei Monaten, am 6. Oktober, zu Ende geht?

In den Brandenburger Begegnungen ab 21:00 Uhr ist Antenne-Reporter Wolfgang Heidelk unterwegs zwischen Dosse und Glinze,  im Park am Bleichwall und im Friedrich-Ebert-Park und wirft einen Blick auf die Landesgartenschau im Hochsommer.

Beitrag von Wolfgang Heidelk

Frau mit Kopfhörern, Foto: Colourbox, Alena Ozerova
Colourbox, Alena Ozerova

Übersicht aller Abendsendungen auf Antenne Brandenburg

Unser ganz besonderer Programm-Tipp: unsere Abendsendungen. Mit viel Herzblut und Engagement sind unsere Reporterinnen und Reporter auf Spurensuche im Land unterwegs.
An drei Tagen in der Woche gibt es abends eine spannende und interessante Stundensendung - jeweils ab 21 Uhr bei Antenne Brandenburg!