Konsum von Schenkenberg - DDR, imago-images, Werner Schulze
imago-images, Werner Schulze
Konsum von Schenkenberg - DDR | Hier können Sie die Sendung nach Ausstrahlung 12 Wochen lang nachhören. | Bild: imago-images, Werner Schulze

Brandenburger Begegnungen | 23.10.2019 - Jugendliche heute und ihr Bild von der DDR

"Es gab nicht so schöne Kleidung und wenig Auswahl im Supermarkt."
Was wissen junge Leute von heute - geboren und aufgewachsen im vereinigten Deutschland - über die DDR, was prägt ihr Bild? Was vermittelt die Schule, was erfahren sie von Eltern oder Großeltern?

Wir sind dabei, wenn sich Kyritzer Schülerinnen und Schüler im Perleberger DDR-Geschichtsmuseum auf eine Zeitreise begeben, wenn Wittenberger Jugendliche zu einer Spurensuche auf dem einstigen Veritas-Gelände starten oder Neuruppiner Eltfklässler fragen:  wie war das damals mit dem Umbruch in unserer Stadt?  

Zu Wort kommen Vertreter der Dritten Generation Ostdeutschland, ein Netzwerk  von „Wendekindern und –Jugendlichen“, die zwischen 1975 und 1985 geboren wurden. Sie sind nicht zufrieden mit dem Stand der Diskussion und meinen, eine differenziertere Sicht auf die DDR-Vergangenheit könnte auch dem Dialog zwischen den Generationen guttun.

Beitrag von Wolfgang Heidelk

Frau mit Kopfhörern, Foto: Colourbox, Alena Ozerova
Colourbox, Alena Ozerova

Übersicht aller Abendsendungen auf Antenne Brandenburg

Unser ganz besonderer Programm-Tipp: unsere Abendsendungen. Mit viel Herzblut und Engagement sind unsere Reporterinnen und Reporter auf Spurensuche im Land unterwegs.
An drei Tagen in der Woche gibt es abends eine spannende und interessante Stundensendung - jeweils ab 21 Uhr bei Antenne Brandenburg!