Antenne-Reporter Frank Schroeder im Gespräch mit Renate Fechner, Gästebetreuerin im Märkischen Glasmuseum Neuglobsow
Antenne Brandenburg, F. Schroeder
Hier können Sie die Sendung nach Ausstrahlung 12 Wochen lang nachhören. | Bild: Antenne Brandenburg, F. Schroeder

Brandenburger Begegnungen | 05.02.2020 - Von alten Gläsern und neuer Kunst – Glas in Brandenburg

Sand und Holz gab es hierzulande schon immer zur Genüge – kein Wunder, dass es dank dieser wichtigen Zutaten ab Mitte des 16. Jahrhunderts in Brandenburg mehr als 60 Glashütten gab. Deren Produktion sorgte einst für einen gewissen Wohlstand in weiten Teilen des Landes.

Heute halten nur noch an wenigen alten Standorten Museen und Manufakturen die Erinnerung an die florierenden Glaszeiten wach.

In den Brandenburger Begegnungen besucht Antenne-Reporter Frank Schroeder letzte Zeugnisse alter Glaskunst in Neuglobsow und Grimnitz bei Joachimsthal. Sein Weg führt ihn auch nach Elbe-Elster, wo bei Doberlug-Kirchhain eine der profiliertesten Glaskünstlerinnen unseres Landes ihr Zuhause hat: Angela Willeke. Ihre Kunstwerke bestechen oft durch die ungewöhnliche Kombination aus rostigen Metallteilen, Holz, Glas und Licht.

Beitrag von Frank Schroeder

Frau mit Kopfhörern, Foto: Colourbox, Alena Ozerova
Colourbox, Alena Ozerova

Übersicht aller Abendsendungen auf Antenne Brandenburg

Unser ganz besonderer Programm-Tipp: unsere Abendsendungen. Mit viel Herzblut und Engagement sind unsere Reporterinnen und Reporter auf Spurensuche im Land unterwegs.
An drei Tagen in der Woche gibt es abends eine spannende und interessante Stundensendung - jeweils ab 21 Uhr bei Antenne Brandenburg!