Gebäude der Technischen Fachhochschule Wildau, Bild: imago-images
imago-images
Hier können Sie die Sendung nach Ausstrahlung 12 Wochen lang nachhören. | Bild: imago-images

Brandenburger Begegnungen | 03.11.2021 - 30 Jahre Technische Hochschule Wildau – Forschen für die Zukunft in einem Industrie-Denkmal

In Brandenburg gibt es acht Hochschulen, eine davon ist die TH Wildau.

Rund 3.700 Studierende, 450 Beschäftigte, 15 Bachelor- und 16 Master-Studiengänge - damit ist die Technische Hochschule Wildau eine echte Institution in Brandenburg.

 

Viele der Studierenden kommen aus der Region, aber auch etwa 1/3 Drittel zieht es aus dem Ausland nach Wildau. Die Kombination aus Theorie und Praxis ist herausragend.

Die THW steht auf dem Gelände, wo schon die Schwarzkopfwerke, später Berliner Motorenwerke und die Ingenieursschule zu Hause waren. 1991 entstand auf diesem Campus die Technische Fachhochschule, die 2009 in Technische Hochschule umbenannt wurde.

In diesem Jahr feiert die Hochschule ihr 30jähriges Bestehen. Antenne Reporterin Sybille Seitz hat den Campus besucht und mit Studierenden und Lehrenden gesprochen und verschiedene Projekte und Werkstätten angeschaut.



Beitrag von Sybille Seitz

Frau mit Kopfhörern, Foto: Colourbox, Alena Ozerova
Colourbox, Alena Ozerova

Übersicht aller Abendsendungen auf Antenne Brandenburg

Unser ganz besonderer Programm-Tipp: unsere Abendsendungen. Mit viel Herzblut und Engagement sind unsere Reporterinnen und Reporter auf Spurensuche im Land unterwegs.
An drei Tagen in der Woche gibt es abends eine spannende und interessante Stundensendung - jeweils ab 21 Uhr bei Antenne Brandenburg!