Hebammenausbildung, Foto: Sibylle Baluschek, ©Evangelische Hochschule Berlin (EHB)
Sibylle Baluschek, ©Evangelische Hochschule Berlin (EHB)
Hier können Sie die Sendung nach Ausstrahlung 12 Wochen lang nachhören. | Bild: Sibylle Baluschek, ©Evangelische Hochschule Berlin (EHB)

Pique Dame | 03.07.2022 - Die neue Hebammenwissenschaft

Die Geburt des eigenen Kindes – die meisten Eltern erleben diesen Augenblick als ein Wunder! Hundertausende Geburten gibt es jedes Jahr in Deutschland. Die meisten werden von einer Hebamme begleitet. Hebammen sind bei der Geburt nahezu unersetzlich und tragen große Verantwortung für das Leben von Mutter und Kind.

Bislang lernten Hebammen an einer Berufsfachschule. Doch das ändert sich gerade durch ein neues Hebammengesetz. Künftig kann man diesen Beruf nur noch nach dem Abitur über ein Studium erreichen. Der neue Studiengang „Hebammenwissenschaft“ wird nach sieben Semestern mit einem Bachelor abgeschlossen.

An der hochmodern ausgestatteten Evangelischen Hochschule Berlin sind im vergangenen Herbst 45 Studentinnen gestartet. Darunter auch einige aus Brandenburg. In den sogenannten SkillsLabs, realitätsgetreu nachgebildeten Kreissälen, gibt es lebensgroße, computergesteuerte Simulationspuppen, an denen nahezu jede Form einer Geburt geübt werden kann. Dort lernen die Studentinnen auch Notsituationen zu bewältigen, denn keine Geburt ist wie die andere.

Antenne-Reporterin Sybille Seitz war bei den täuschend echt simulierten Geburten dabei. Sie sprach mit den Studentinnen und Lehrenden über die große Verantwortung einer Hebamme und über den Vorteil dieser neuen akademischen Ausbildung.

Beitrag von Sybille Seitz

Pique Dame, Foto: Antenne Brandenburg

Pique Dame - Immer sonntags von 21 bis 22 Uhr

Schauen Sie auch auf unsere Übersichtsseite zur Sendung "Pique Dame". Hier finden Sie eine Vorschau auf kommende Sendungen, die Themen der letzten Sendungen und die letzte Sendung zum Nachhören.

Frau mit Kopfhörern, Foto: Colourbox, Alena Ozerova
Colourbox, Alena Ozerova

Übersicht aller Abendsendungen auf Antenne Brandenburg

Unser ganz besonderer Programm-Tipp: unsere Abendsendungen. Mit viel Herzblut und Engagement sind unsere Reporterinnen und Reporter auf Spurensuche im Land unterwegs.
An drei Tagen in der Woche gibt es abends eine spannende und interessante Stundensendung - jeweils ab 21 Uhr bei Antenne Brandenburg!