Die Rückkehr des Theo F.

Die Rückkehr des Theo F., Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Ab 29. Mai auf Antenne Brandenburg

Die Rückkehr des Theo F., Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Antenne Brandenburg auf den Spuren von Theodor Fontane

200 Jahre alt wird Theodor Fontane, unser märkischer Wanderdichter, in diesem Jahr. Allenthalben stößt man auf ihn und auf seine Werke. Aber was passiert, wenn Fontane selbst nochmal auf die Orte trifft, die er seinerzeit in den "Märkischen Wanderungen" beschrieben hat?

Das wollte Antenne Brandenburg wissen und hat Moderator Andreas Flügge ins historische Kostüm gesteckt. Mit schrägem Blick und einem Kamerateam guckt er sich an, was heute noch an damals erinnert - und wie die Menschen dort über ihn denken.

Video ansehen

Andreas Flügge als Theo F. in Neuruppin, Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Video - Die Rückkehr des Theo F. nach Neuruppin

Diese Stadt ist ein Muss auf Theos Reise durch Brandenburg: seine Geburtsstadt Neuruppin im Kreis Ostprignitz-Ruppin. Zum 200. Geburtstag hat sich die Stadt rausgeputzt. An Fontane kommt hier keiner vorbei – sehr zur Freude unseres Theos. Er besucht sein Geburtshaus, schaut, welche Spuren er hinterlassen hat und fragt die Alteingesessenen, ob er ihnen nicht langsam auf den Keks geht.

Video ansehen

Die Rückkehr des Theo F., Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Video - Die Rückkehr des Theo F. nach Buckow

Unser Theo hat sich unter anderem in Buckow, in der märkischen Schweiz umgesehen. Dort hätte es Fontane seinerzeit beinahe aus der Kalesche geschüttelt, er sprach von "lebengefährlichen Straßen". Flügge-Fontane musste aber erstmal testen, ob die Buckower sich überhaupt noch an den alten Herrn erinnern können, der ihnen seinerzeit den miserablen Straßenzustand attestierte. Aber sehen Sie selbst…

Video

Theo F. am Ortsausgangsschild von Ribbeck, Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Video - Die Rückkehr des Theo F. nach Ribbeck

In diesem Ort war Fontane offenbar nie selber gewesen, trotzdem verbinden es alle mit ihm: Ribbeck im Havelland. Sein berühmtes Birnbaum-Gedicht hat Fontane hier angesiedelt und damit überregional für Bekanntheit gesorgt. Unser Theo testet in Ribbeck, wie textsicher die Besucher heute noch beim Gedicht sind.

Video

Die Rückkehr des Theo F., Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Video - Die Rückkehr des Theo F. nach Baumgartenbrück

Auch in Baumgartenbrück in der Gemeinde Schwielowsee ist unser Antenne-Fontane flaniert – mit knurrendem Magen. Vor rund 150 Jahren ist der echte Fontane hier schon mal im Ausflugslokal eingekehrt, um eine deftige Bohnensuppe zu essen. Unser Theo hat dort heute den Ururenkel des damaligen Wirtes getroffen.

Videos: Der Theo des Tages....

Die Rückkehr des Theo F., Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Theo des Tages: Wer bin ich?

Andreas Flügge als Theo F. in Neuruppin, Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Theo des Tages: Sonne

Theo F. am Ortsausgangsschild von Ribbeck, Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Theo des Tages: Sicherheit

Die Rückkehr des Theo F., Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Theo des Tages: Heiterkeit

Die Rückkehr des Theo F., Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Theo des Tages: Gespenst

Andreas Flügge als Theo F., Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Theo des Tages: Ehe

Die Rückkehr des Theo F., Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Theo des Tages: Konfuzius

Die Rückkehr des Theo F., Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Theo des Tages: Auster

Andreas Flügge als Theo F., Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Theo des Tages: Abschied

Hinter den Kulissen...

Theo des Tages

Antenne Brandenburg bei Facebook

Auf unserer Facebook-Seite gibt es übrigens täglich unseren „Theo des Tages“ – einen kleinen, aber feinen Gedanken von Theodor Fontane. Wenn Sie gern und oft Antenne Brandenburg hören, dann schauen Sie doch auch auf unsere Facebook-Seite und werden Sie Fan.
Facebook-Box öffnen

Mehr über Fontane und das Jubiläum...

Fontanedenkmal vom Bildhauer Max Wiese auf dem Fontaneplatz in Neuruppin, Foto: imago/Schöning
imago/Schöning

Fontane-Jahr 2019 mit Antenne Brandenburg

Kaum ein anderer Schriftsteller ist so eng mit Brandenburg verbunden wie Theodor Fontane. Seine "Wanderungen durch die Mark Brandenburg" hat er in fünf Bänden festgehalten. Die Eindrücke und historischen Erkenntnisse, die Fontane während der Arbeit daran gewann, bildeten die Grundlage für seine späteren großen Romane wie "Effi Briest" oder "Der Stechlin". Am 30. Dezember wäre sein 200. Geburtstag.