Zwei in einem Boot, Bild: Antenne Brandenburg
Zwei in einem Boot | Bild: Antenne Brandenburg

Videos ansehen - Zwei in einem Boot

Wenn zwei Menschen mit grundsätzlich gegensätzlichen Meinungen mitten in Brandenburg in einem Boot aufeinander treffen, dann heißt es: "Zwei in einem Boot".
Antenne Brandenburg hat auf vier Brandenburger Gewässern Gesprächspartner mit sehr unterschiedlichen Ansichten zu einem Thema ins Streitgespräch gebracht. Der Schäfer trifft den Wolfsschützer, die Veganerin trifft den Fleischermeister, der Braunkohlekumpel trifft den Klimaaktivisten und eine Mutter trifft auf einen Hotelier, der in seinem Hotel keine Kinder zulässt.

Vier mal Streitgespräche auf engstem Raum, vier mal "Zwei in einem Boot"

Folge 1: Zwei in einem Boot - Schäfer trifft Wolfsschützer

Carsten Preuß vom Bund für Umwelt und Naturschutz will den strengen Schutz für den Wolf in Brandenburg erhalten. Bei "Zwei in einem Boot" trifft er auf den Schäfer Knut Kucznik, der seine Tätigkeit durch die Anwesenheit des Wolfs bedroht sieht.
Die beiden treffen sich auf dem Templiner See bei Potsdam.  

Zwei in einem Boot: Knut Kucznik und Axel Kruschat, Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Folge 2: Zwei in einem Boot - Veganerin trifft Fleischermeister

Claudia Wenk ist Veganerin. In ihrem Leben verzichtet sie auf Produkte, die von Tieren stammen. Bei "Zwei in einem Boot" trifft sie auf den Fleischermeister Burkhard Höhne. Zwei völlig gegensätzliche Lebensentwürfe prallen aufeinander. Beide treffen sich auf dem Straussee bei Strausberg.

Zwei in einem Boot: Fleischer trifft Veganerin
Antenne Brandenburg

Folge 3: Zwei in einem Boot - Braunkohlekumpel trifft Klima-Aktivisten

Marco Bedrich ist Kohlekumpel im Lausitzer Braunkohlenrevier. Bei "Zwei in einem Boot" trifft er auf den Klimaaktivisten Anton Gröber. Beide machen sich Sorgen um ihre Zukunft aber auf ganz unterschiedliche Weise. Sie treffen sich auf dem Senftenberger See.

Zwei in einem Boot - Kohlekumpel trifft Klima-Aktivisten
Antenne Brandenburg

Folge 4: Zwei in einem Boot - Mutter trifft Hotelier, der in seinem Hotel keine Kinder zulässt

Susanne Noack ist eine Mutter aus Frankfurt/Oder. Mit ihrer Tochter wurde sie im Urlaub bereits einmal von einem Hotel abgewiesen, das keine Kinder zulässt. Bei "Zwei in einem Boot" trifft sie auf Tom Cudok. Er ist Chef des Hotels "Esplanade" in Bad Saarow. In seinem Haus haben Kinder keinen Zutritt. Sie treffen sich auf dem Scharmützelsee bei Bad Saarow.

Zwei in einem Boot - Mutter trifft Hotelier, der in seinem Hotel keine Kinder zulässt
Antenne Brandenburg