Mein Brandenburg. Altdöbern ist unser Star, Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Ihr Ort ist unser Star: Altdöbern

Schloss Altdöbern, Bild: Antenne Brandenburg/Iris Wußmann
Antenne Brandenburg/Iris Wußmann

Mit Ausflugstipps für Altdöbern - 10 Fakten über Altdöbern

Wussten Sie eigentlich, dass das Schloss Altdöbern zu den bedeutendsten Schlössern des sächsischen Barock zählt und im Schlosspark alljährlich Parksommerträume die Besucher verzaubern? Und dass in der Kirche am Marktplatz das größte Stahlgeläut Brandenburgs hängt? Altdöbern wird auch eine Gemeinde am See, denn seit Ende der 1990er Jahre wird der ehemalige Tagebau Greifenhain geflutet. Erfahren Sie von unseren Antenne-Reportern noch mehr Wissenswertes über Altdöbern.

Bildergalerie Altdöbern

Warum heißt Altdöbern Altdöbern?

Professor Jürgen Udolph (Quelle: rbb/Oliver Ziebe)

Professor Udolph erklärt den Ortsnamen Altdöbern

Unser Namenforscher, Professor Jürgen Udolph, hat sich angesehen, woher der Ortsname Altdöbern eigentlich stammt.

Altdöbern ist unser Star: Antenne-Reporter unterwegs

Schloss Altdöbern, Blick auf das unsanierte Kavaliershaus, Bild: Antenne Brandenburg/Iris Wußmann
Antenne Brandenburg/Iris Wußmann

Schloss und Park Altdöbern

Wer einmal durch den Schlosspark Altdöbern will, der sollte einiges an Zeit einplanen. Denn der ist immerhin 60 Hektar groß und bietet immer wieder erstaunliche Sichtachsen, Baumgruppen, Rabatten, Skulpturen. Wir haben mit Stefan Hohmann von der Brandenburgischen Schlösser GmbH gesprochen:

Altdöbern: Antenne-Reporter unterwegs

Am Schmidtsteich in Altdöbern, Bild: Antenne Brandenburg/Iris Wußmann
Antenne Brandenburg/Iris Wußmann

Wie lebt es sich in Altdöbern?

2300 Einwohner hat Altdöbern mit seinen beiden Ortsteilen, und denen gefällt die ländliche Beschaulichkeit in ihrem Wohnort ganz offenbar. Wir haben uns umgehört.

Juliane und Ronny Marko, Pächter des Kultberg in Altdöbern, Bild: Antenne Brandenburg/Iris Wußmann
Antenne Brandenburg/Iris Wußmann

Die Musikkneipe in Altdöbern

Es gibt ja Leute, da kann man echt nur den Hut ziehen. Altdöbern, unser Starort im Oberspreewald-Lausitzkreis, hat gleich einige davon. Ein Ehepaar versucht, dem legendären Schützenhaus, das DIE Adresse vor allem bei Bluesern war, neues Leben einzuhauchen. Und dem Jugendclub daneben gleich mit. Ein mutiger Schritt, für den die beiden ihre Zelte in Berlin abgebrochen haben. Iris Wussmann hat sie getroffen.

Teilnehmer der Internationalen Jugendbauhütte im Park in Altdöbern, Bild: Antenne Brandenburg/Iris Wußmann
Antenne Brandenburg/Iris Wußmann

Jugendbauhütte in Altdöbern

Schloss und Park, das sind DIE Aushängeschilder von Altdöbern. Und wer durch diesen Park läuft, der trifft dort sehr wahrscheinlich ein Truppe junger Leute aus aller Welt beim Arbeiten. In Altdöbern gibt es seit 11 Jahren die Internationale Jugendbauhütte: Freiwillige verhelfen dem einst verwilderten Park zu alter Schönheit. Iris Wussmann hat sie getroffen...

Aussichtsturm in der Calauer Schweiz bei Altdöbern, 43 Meter hoch, Bild: Antenne Brandenburg/Iris Wußmann
Antenne Brandenburg/Iris Wußmann

Der Aussichtsturm in der Calauer Schweiz

Unser Starort Altdöbern im Süden Brandenburgs hat Schloss, Park und Calauer Schweiz zu bieten, eine liebliche hügelige Landschaft, auf die sich von einem neuen Aussichtsturm runtergucken lässt. 43 Meter hoch, gebaut aus den Ziegeln, die einen Steinwurf entfernt gebrannt werden. Iris Wussmann hat sich gemeinsam mit einem Auskenner an die Turmbesteigung gemacht:

Orangerie Altdöbern mit Gartenlokal, Inhaberin Sonja Wettig, Bild: Antenne Brandenburg/Iris Wußmann
Antenne Brandenburg/Iris Wußmann

Sehenswert: Die Orangerie in Altdöbern

Heute hat Altdöbern die Krone auf! Die 2300-Einwohner Gemeinde liegt im Oberspreewald-Lausitz-Kreis zwischen Cottbus und Senftenberg. Eine Sache fällt dort sofort ins Auge: das Schloss!

Café Schauwerk, Inhaberin Marie Läser mit dem berühmten Altdöberner Baumkuchen, Bild: Antenne Brandenburg/Iris Wußmann
Antenne Brandenburg/Iris Wußmann

Das Café Schauwerk in Altdöbern

Altdöbern im Oberspreewald-Lausitz-Kreis ist heute unser Star. Dort gibt's seit Mai eine neue Attraktion: Das Café Schauwerk direkt am Markt. Der Clou: Die Gäste können zugucken, wie Eis und Torten gemacht werden...

Eierkuchen mit Sahne, Bild: dpa/Patrick Pleul
dpa/Patrick Pleul

Spezialität: Die Buchweizenplinse

Sie ist eine Spezialität in und um Altdöbern, die Buchweizenplinse! Da können Sie jeden auf der Straße fragen. Denn die Calauer Schweiz liegt vor der Haustür- und da stehen die ganz oben auf den Speisekarten:

Rathaus Altdöbern, Bild: Antenne Brandenburg/Iris Wußmann
Antenne Brandenburg/Iris Wußmann

Altdöbern: Tausendfacher Geburtsort

Zugegeben, er ist keine Metropole, unser morgiger Starort Altdöbern im Süden Brandenburgs hat 2-tausend 300 Einwohner. Aber: Ronny Marko, der dort eine Musikneipe übernommen hat, musste bei seinen Berliner Kumpels oft nicht ganz so viel erklären...

Mehr zur Antenne Brandenburg-Aktion "Mein Brandenburg. Ihr Ort ist unser Star."

Mein Brandenburg. Ihr Ort ist unser Star., Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Immer mittwochs auf Antenne Brandenburg - Mein Brandenburg - Ihr Ort ist unser Star

Brandenburg hat viele Perlen, manche sind ganz offensichtlich, andere eher versteckt. Wir finden diese Perlen für Sie! "Ihr Ort ist unser Star" auf Antenne Brandenburg! Immer mittwochs rücken wir einen Brandenburger Ort in den Fokus. Was hat der Ort, was andere nicht haben, was dürfen Hörer nicht verpassen? Wir stellen Menschen und ihre Geschichten vor. Was ist liebenswert und einzigartig, und wo drückt gerade der Schuh? Wir schauen, wie es den Menschen in Zeiten der Corona-Krise geht und wie sie die aktuelle Situation meistern.
Ausblick:
Am 2.12. in Fürstenberg/Havel (Oberhavel) und am 9.12.2020 in Hirschfeld (Elbe-Elster)