Mein Brandenburg. Buckow ist unser Star., Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Ihr Ort ist unser Star: Buckow

Blick auf den Marktplatz in Buckow, Foto: K. Marx
Antenne Brandenburg/Katrin Marx

Mit Ausflugstipps! - 10 Fakten über Buckow

Wussten Sie eigentlich, dass Buckow mal Bad Buckow war? Dass es im Schermützelsee eine versunkene Stadt geben soll, deren Kirchturmglocken manchmal noch zu hören sein sollen? Und dass es einen wunderschönen Schlosspark in Buckow gibt, aber kein Schloss? Buckow wird die Perle der märkischen Schweiz genannt und verzaubert jeden, der hier bei einem Spaziergang durch enge Gassen, vorbei am Flüsschen Stobber und einmal quer über den Marktplatz die Kleinstadt entdecken möchte. Hier ist alles etwas kleiner, enger und sehr gemütlich.

Reporter-Video aus Buckow

Oberhalb der Wilhelmshöhe gibt es einen schönen Blick auf den Buckower Kessel, Bild: Antenne Brandenburg/Eva Kirchner-Rätsch
Antenne Brandenburg/Eva Kirchner-Rätsch
3 min

- Buckow und der Naturpark Märkische Schweiz

Buckow liegt inmitten herrlicher Natur und ist mit dem Naturpark Märkische Schweiz eng verbunden. Antenne-Reporter Michael Lietz war mit der Kamera unterwegs und hat engagierte Buckower getroffen.

Bildergalerie Buckow

Warum heißt Buckow Buckow?

Professor Jürgen Udolph (Quelle: rbb/Oliver Ziebe)

Professor Udolph erklärt den Ortsnamen Schöneiche

Unser Namenforscher, Professor Jürgen Udolph, hat sich angesehen, woher der Ortsname Schöneiche eigentlich stammt.

Buckow ist unser Star: Antenne-Reporter unterwegs

Unterwegs auf dem Wanderweg an der Ostseite des Schermützelsees - immer wieder kann man den schönen Blick von einer Bank aus genießen, Foto: K. Marx
Antenne Brandenburg/Katrin Marx

Umfrage: Was gefällt den Buckowern an Buckow?

Seit 1550 hat Buckow sein Stadtrecht und zieht seit jeher die Menschen in seinen Zauberhaften Bann. Schon Fontane schwärmte vom Schermützelsee und den Wanderwegen drum herum. Und wer hier einmal zu Hause war, der kommt immer wieder zurück oder geht niemals weg. Egal auf welchen Wegen die Buckower in den Ort kamen und kommen, in einem sind sie sich einig, diese Stadt ist einfach liebens- und lebenswert:

Das Buckower Umgebindehaus – eine echte Brandenburger Rarität. Hausbesitzer Thomas Mix hat es im Zittauer Gebirge abgebaut und in Buckow wieder aufgebaut, Bild: Antenne Brandenburg/Eva Kirchner-Rätsch
Antenne Brandenburg/Eva Kirchner-Rätsch

Umzug mit Haus: Das Umgebindehaus in Buckow

Unser Starort ist heute Buckow in der Märkischen Schweiz. Und dort gibt es ein Haus, das überhaupt nicht typisch für diese Brandenburger Region ist. Ein sogenanntes Umgebindehaus. Diese Häuser verbinden die Fachwerk- mit der massiv-bauweise. Solche Häuser gibt es normalerweise in der Oberlausitz, in Nordböhmen oder im Elbsandsteingebirge. Das besondere am Buckower Umgebindehaus: Hausbesitzer Thomas Mix, seit 2 Monaten auch Bürgermeister der Stadt, hat es bei seinem Umzug in die märkische Schweiz einfach mitgebracht. Bei einem Urlaub im Zittauer Gebirge hat er sich nämlich in genau dieses Haus verliebt:

Die kreativen Köpfe des Beator Verlags Carina Bunt und Günter Beator schreiben Kinderbücher über das Schermützel manchmal auch am Küchentisch, Bild: Antenne Brandenburg/Eva Kirchner-Rätsch
Antenne Brandenburg/Eva Kirchner-Rätsch

Buckows kleines Ungeheuer: Das Schermützel

Was haben Himalaya, Loch Ness und unser heutiger Star-Ort Buckow in der märkischen Schweiz gemeinsam? Sie haben sagenumwobene Gestalten. Die Schotten haben Nessi, im Himalaya soll es den Yeti geben und in Buckow, dort gibt es das Schermützel. Wie, das kennen Sie nicht? Autorin Carina Bunt vom Beator Verlag stellt es uns vor.

Engagieren sich für die Anerkennung als Kneipp-Heilbad Buckow - Helga Bachert vom Kneipp- undHeimatverein und Badearzt Volker Melcher, Bild: Antenne Brandenburg/Eva Kirchner-Rätsch
Antenne Brandenburg/Eva Kirchner-Rätsch

Buckow möchte Bad Buckow werden

Den ganzen Tag berichten wir aus der Perle der Märkischen Schweiz, aus Buckow. Doch eines fehlt den Buckowern. Das Bad vor ihrem Namen. Genauer gesagt das „Kneipp-Heilbad“ Buckow – um diesen Namenszusatz bemüht sich die Stadt seit vielen Jahren. Zwischen 1929 und 1945 hieß der Ort schon einmal Bad Buckow. Jetzt scheint das Ziel in greifbare Nähe zu rücken, hat Antenne Reporterin Eva Kirchner erfahren:

Fred Schüler und sein Schermützelsee. Der Chef des Anglervereins Märkische Schweiz ist am See geboren und angelt seit seiner Kindheit, Bild: Antenne Brandenburg/Eva Kirchner-Rätsch
Antenne Brandenburg/Eva Kirchner-Rätsch

Buckow und sein Schermützelsee

Karibikflair mitten in Brandenburg, eine versunken Stadt und ein Fischbestand, der jedes Anglerherz höher schlagen lässt – all das vereint der Schermützelsee in Buckow, Perle der Märkischen Schweiz. Entstanden ist der See in der letzten Eiszeit. Eine Besonderheit: im Frühsommer ist sein Wasser türkisblau und bis heute hält sich hartnäckig das Gerücht, dass es auf dem Grund des Sees eine versunkene Stadt gibt. Eva Kirchner hat jemanden getroffen, der es wissen muss:

Sabine Pohl-Peters von der Naturparkverwaltung und Buckows Bürgermeister Thomas Mix sind sich einig, der Naturpark Märkische Schweiz ist ein Glücksfall und lockt viele Gäste, Bild: Antenne Brandenburg/Eva Kirchner-Rätsch
Antenne Brandenburg/Eva Kirchner-Rätsch

Buckow und der Naturpark Märkische Schweiz

Unser heutiger Starort Buckow ist ein wirklich wunderhübsches Städtchen, gelegen in einem Talkessel der Märkischen Schweiz. Und diese Märkische Schweiz ist genauso schön wie Buckow selbst. Berge, Schluchten, uralte Bäume, sprudelnde Bäche - eigentlich ist es nur folgerichtig, dass diese Landschaft einen besonderen Schutz genießt. Der Naturpark Märkische Schweiz ist der älteste und gleichzeitig auch der kleinste Naturpark Brandenburgs. Park-Chefin Sabine Pohl-Peters gerät ins Schwärmen:

Mehr zur Antenne Brandenburg-Aktion "Mein Brandenburg. Ihr Ort ist unser Star."

Mein Brandenburg. Ihr Ort ist unser Star., Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Immer mittwochs auf Antenne Brandenburg - Mein Brandenburg - Ihr Ort ist unser Star

Brandenburg hat viele Perlen, manche sind ganz offensichtlich, andere eher versteckt. Wir finden diese Perlen für Sie! "Ihr Ort ist unser Star" auf Antenne Brandenburg! Immer mittwochs rücken wir einen Brandenburger Ort in den Fokus. Was hat der Ort, was andere nicht haben, was dürfen Hörer nicht verpassen? Wir stellen Menschen und ihre Geschichten vor. Was ist liebenswert und einzigartig, und wo drückt gerade der Schuh? Wir schauen, wie es den Menschen in Zeiten der Corona-Krise geht und wie sie die aktuelle Situation meistern.

Ausblick: Am 27.01.2021 sind wir in Drebkau (Spree-Neiße) und am 03.02.2021 in Müllrose (Oder-Spree).