Mein Brandenburg. Kyritz ist unser Star., Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Ihr Ort ist unser Star: Kyritz

Luftbild Kyritz, Bild: Tino Schöning
Tino Schöning

10 Fakten über Kyritz

Wussten Sie eigentlich, dass Kyritz mal Hansestadt war und Norddeutschlands größte Talsperre, der Dosse-Speicher, hier zu finden ist? In der Kyritzer Geschichte gibt es noch mehr interessante Ereignisse. Auf dem Kyritzer Marktplatz wurden einst im Gedenken an die Leipziger Völkerschlacht vier Friedenseichen gepflanzt, und einen Raubritter wehrten die Kyritzer erfolgreich mit heißem Brei ab. Bei Antenne Brandenburg erfahren Sie noch viel mehr, natürlich auch aus der spannenden Gegenwart von Kyritz...

Bildergalerie Kyritz

Reporter-Video aus Kyritz

Kyritz Friedenseiche, Bild: Antenne Brandenburg/Björn Haase-Wendt
Antenne Brandenburg/Björn Haase-Wendt

- Unterwegs in Kyritz

Antenne Brandenburg-Reporter Björn Haase-Wendt war mit der Kamera in Kyritz unterwegs und hat mit Kyritzern über das hübsche Städtchen gesprochen.

Warum heißt Kyritz Kyritz?

Professor Jürgen Udolph (Quelle: rbb/Oliver Ziebe)

Professor Udolph erklärt den Ortsnamen Kyritz

Unser Namenforscher, Professor Jürgen Udolph, hat sich angesehen, woher der Ortsname Kyritz eigentlich stammt.

Kyritz ist unser Star: Antenne-Reporter unterwegs

Nicole Vogel und RolfEggeling vor ihrem Laden in Kyritz, Bild: Antenne Brandenburg/Björn Haase-Wendt
Antenne Brandenburg/Björn Haase-Wendt

Kyritz mit belebter Innenstadt und kleinen Geschäften

Wie wäre es mit einer kleinen Shoppingtour? In vielen Brandenburger Orten ein echtes Problem, weil es in der Innenstadt kaum noch Geschäfte gibt. Leuchtendes Gegenbeispiel ist unser heutiger Star-Ort. In Kyritz finden es die Einwohner richtig super, dass ihre Innenstadt noch so eine Shoppingmeile ist...

Kyritz ist unser Star: Antenne-Reporter unterwegs

Wald schafft Zukunft, Kyritz, Bild: Antenne Brandenburg/Björn Haase-Wendt
Antenne Brandenburg/Björn Haase-Wendt

Kyritzer Stiftung "Wald schafft Zukunft"

Im Kyritzer Ortsteil Lellichow gibt es einen besonderen Wald - einen, der Gutes tut: einen Stiftungswald. Das Ehepaar Kerstin und Wilfried Hälker bewirtschaftet die mehr als 450 Hektar, unternimmt etwas für den Klimaschutz und finanziert damit auch noch Hilfsprojekte in Afrika. Neugierig geworden? Antenne-Reporter Björn Haase-Wendt war mit den beiden unterwegs:

Knatterwasser aus Kyritz, Bild: Antenne Brandenburg/Björn Haase-Wendt
Antenne Brandenburg/Björn Haase-Wendt

Das Kyritzer Knatterwasser

Heute nehmen wir Sie mit nach Kyritz in den Landkreis Ostprignitz-Ruppin. Die Stadt hat ja den Beinamen "an der Knatter". Gemeint ist damit das Knattern der Mühlen früher. Deshalb haben Reisende der Stadt den Beinamen gegeben. ABER: es gibt das Knatterwasser, einen Likör mit ganz besonderen Wirkungen...

Ortseingangsschild Kyritz, Bild: Antenne Brandenburg/Björn Haase-Wendt
Antenne Brandenburg/Björn Haase-Wendt

Was mögen die Kyritzer an Kyritz?

Rund 9000 Menschen leben inzwischen in Kyritz - was mögen die denn eigentlich so an ihrer Stadt?

Klosterviertel Kyritz, Bild: Antenne Brandenburg/Björn Haase-Wendt
Antenne Brandenburg/Björn Haase-Wendt

Pläne für das Kyritzer Klosterviertel

Knapp 9.000 Menschen leben in der schön hergerichteten Kleinstadt Kyritz in Ost-Prignitz-Ruppin. Und Kyritz tut alles dafür, dass es noch besser wird. Unter anderem wird seit drei Jahren das Klosterviertel saniert. Dort stand früher ein altes Franziskanerkloster. Nun soll da ein Museum hin...

Kneipenchor Kyritz, Bild: Antenne Brandenburg/Björn Haase-Wendt
Antenne Brandenburg/Björn Haase-Wendt

Der Kyritzer Kneipenchor

In Kyritz geht's ganz schön musikalisch zu. Seit knapp einem Jahr gibt es dort den einzigen Kneipenchor weit und breit in der Region und der hat's drauf:

Kyritz ganz.kultur: Sopranistin Verena Rein und ihr Mann Hartmut Reinr, Bild: Antenne Brandenburg/Claudia Stern
Antenne Brandenburg/Claudia Stern

Ganz.Kultur in Kyritz

Jetzt geht’s in den Kyritzer Ortsteil Ganz. Dort ist in den vergangenen Jahren ein ganz bemerkenswerter Kulturort entstanden. Einen Namen hat er noch nicht, weil die Eröffnung erst noch bevorsteht – wurde wie so vieles ein bisschen ausgebremst von der Coronakrise. Aber inzwischen ist das Projekt auf einem guten Weg. Und unsere Reporterin Claudia Stern hat sich das Ganze schon mal für uns angeschaut.

Jäglitz Kyritz, Bild: Antenne Brandenburg/Björn Haase-Wendt
Antenne Brandenburg/Björn Haase-Wendt

Kyritz an der Knatter? Wo kommt der Beiname her?

Die Stadt hat ja den liebevollen Beinamen "An der Knatter", doch einen Fluss namens Knatter sucht man hier vergebens. Aber die Jäglitz gibt es! Also warum nun Kyritz an der Knatter? Bürgermeisterin Nora Görke klärt auf...

Impressionen von der "Insl Kyritz", Bild: Antenne Brandenburg/Claudia Stern
Antenne Brandenburg/Claudia Stern

Die Insl in Kyritz - ein Wohlfühlort

Kyritz in der schönen Ostprignitz ist an diesem Mittwoch unser Star-Ort. Und wenn man die Kyritzer fragt, wo in ihrer Stadt es denn besonders schön ist, dann hört man ganz oft: am See und auf der Insl. Und genau da geht’s jetzt hin für unsere Reporterin Claudia Stern.

Mehr zur Antenne Brandenburg-Aktion "Mein Brandenburg. Ihr Ort ist unser Star."

Mein Brandenburg. Ihr Ort ist unser Star., Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Immer mittwochs auf Antenne Brandenburg - Mein Brandenburg - Ihr Ort ist unser Star

Brandenburg hat viele Perlen, manche sind ganz offensichtlich, andere eher versteckt. Wir finden diese Perlen für Sie! "Ihr Ort ist unser Star" auf Antenne Brandenburg! Immer mittwochs rücken wir einen Brandenburger Ort in den Fokus. Was hat der Ort, was andere nicht haben, was dürfen Hörer nicht verpassen? Wir stellen Menschen und ihre Geschichten vor. Was ist liebenswert und einzigartig, und wo drückt gerade der Schuh? Wir schauen, wie es den Menschen in Zeiten der Corona-Krise geht und wie sie die aktuelle Situation meistern. Am 19.08. sind wir in Fredersdorf-Vogelsdorf (Landkreis Märkisch-Oderland).