Mein Brandenburg. Prenzlau ist unser Star. Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Ihr Ort ist unser Star: Prenzlau

Stadtmodell auf dem Marktberg vor der Kulisse der Prenzlauer Marienkirche , Bild: Antenne Brandenburg/Sabine Kramm
Antenne Brandenburg/Sabine Kramm

Mit Ausflugstipps! - 10 Fakten über Prenzlau

Wussten Sie eigentlich, dass die Landesgartenschau 2013 in Prenzlau als die erfolgreichste ihrer Art im Land Brandenburg gilt? Und dass sich Hunderte Prenzlauer alljährlich beim Historienspektakel ehrenamtlich auf und hinter der Bühne beteiligen und engagieren? Geschichtlich hat Prenzlau überhaupt einiges zu bieten. Das Dominikanerkloster aus dem 13. Jahrhundert beherbergt heute das kulturhistorische Museum, die Stadtbibliothek, das Stadtarchiv und ein Veranstaltungszentrum. Erfahren Sie noch mehr interessante Fakten über die Hauptstadt der Uckermark.

Bildergalerie Prenzlau

Antenne Brandenburg live in Prenzlau

Reporter-Video aus Prenzlau

Die Plattdeutsch-Beauftragte der Stadt Prenzlau, Doris Meinke, Prenzlau, Bild: Antenne Brandenburg/Fred Pilarski
Antenne Brandenburg/Fred Pilarski
3 min

- Prenzlaus Plattsnackerin Doris Meinke

Doris Meinke ist die offizielle Plattdeutsch-Beauftragte der Stadt Prenzlau. Und hat ganz schön Spuren hinterlassen in der Stadt. Ihre Idee war es zum Beispiel, an über 20 Sitzbänken Tafeln mit plattdeutschen Sprüchen anzubringen. Die beschreiben dann auch einen schönen Pfad für die plattdeutschen Stadtspaziergänge, die an der Stadtmauer entlang führen, unter anderem am Denkmal von Rika Paaschen vorbei, einem Prenzlauer Original aus der Zeit um 1900. "Hast Du nichts gesehen, kannst Du auch nichts erzählen", soll Rika gesagt haben ... und das gilt auch für die Prenzlau-Stadtführungen von Doris Meinke.

Warum heißt Prenzlau Prenzlau?

Professor Jürgen Udolph (Quelle: rbb/Oliver Ziebe)

Professor Udolph erklärt den Ortsnamen Prenzlau

Unser Namenforscher, Professor Jürgen Udolph, hat sich angesehen, woher der Ortsname Prenzlau eigentlich stammt.

Prenzlau ist unser Star: Antenne-Reporter unterwegs

Historienspektakel Prenzlau, Bild: Antenne Brandenburg/Fred Pilarski
Antenne Brandenburg/Fred Pilarski

Prenzlau: Eine Stadt spielt Theater

Prenzlau ist heute unser Star auf Antenne Brandenburg. Und besonders preisverdächtig ist da natürlich das alljährliche Historienspektakel. Und auch, wenn es dieses Jahr das erste Mal in 20 Jahren ausgefallen ist, Spektakel-Chefin Stefanie Schilling lässt den Kopf nicht hängen und sieht sogar ein paar Vorteile...

Station 6 des Erlebniswanderwegs für die ganze Familie in der Kleinen Heide Bild: Antenne Brandenburg/Sabine Kramm
Antenne Brandenburg/Sabine Kramm

Prenzlau - Erlebnispfad Kleine Heide

Weit springen wie ein Reh oder erfahren, warum Heuschrecken mit den Vorderbeinen hören: vor den Toren der Stadt Prenzlau kann man das, denn dort gibt es seit neuestem in der Kleinen Heide einen Erlebniswanderweg für Familien mit Kindern. Sabine Kramm war mit zwei Familien und den Kindern Laura, Victoria, Philllip, Max, Richard und Alexander dort. Startpunkt war ein Spielplatz mit Rutsche, Sand und Sitzgelegenheiten...

Die amtierende Prenzlauer Schwanenkönigin Karoline Scheffel (rechts) mit ihrer Ehrendame Philomena Uecker, Bild: Antenne Brandenburg/Sabine Kramm
Antenne Brandenburg/Sabine Kramm

Die Prenzlauer Schwanenkönigin

Wo andere Orte ihre Rosenkönigin haben, ihre Blüten-, Wein- oder Ernte- , Wald- oder Heidekönigin, hat Prenzlau eine Schwanenkönigin. Der Höckerschwan ist Prenzlaus Wappentier und heute noch in großer Zahl auf dem Uckersee anzutreffen. Die 29jährige Karoline Scheffel ist Karo die Erste, die amtierende und mittlerweile 12. Schwanenkönigin...

Hendrik Sommer, Bürgermeister von Prenzlau, Bild: Antenne Brandenburg/Fred Pilarski
Antenne Brandenburg/Fred Pilarski

Millionen für Kultur und Tourismus

Am Unteruckersee entsteht gerade für 8 Millionen Euro der Vier-Sterne-Plus-Campingplatz „Sonnenkap“, der im Mai 2021 eröffnet werden soll. Er bietet nicht nur Caravan- und Zeltstellplätze, sondern auch Ferienhäuser, einen Wellnessbereich mit Sauna und Sole, Erlebnisspielplatz und Badestrände. Federführend ist eine städtische Gesellschaft. Zudem will Prenzlau gut drei Millionen Euro in den Gebäudekomplex des früheren Dominikanerklosters investieren, dem heutigen Kulturzentrum. Die Stadt will das Pfarrhaus kaufen und für die Museumspädagogik herrichten. Die Nikolaikirche soll für Veranstaltungen und Ausstellungen umgerüstet werden. Den neuen Vorhaben im Dominikanerkloster müssen die Stadtverordneten allerdings noch zustimmen.

Die Uckerpromenade verbindet die Stadt mit dem Unteruckersee, Bild: Antenne Brandenburg / Fred Pilarski
Antenne Brandenburg

Prenzlau: Was von der LAGA blieb

Wenn man bei den Prenzlauern nachfragt, dann haben die ein wirklich positives Bild von ihrer Stadt. Dabei galt Prenzlau noch vor wenigen Jahren als langweilige Kasernen- und Verwaltungsstadt. Bis die Landesgartenschau kam - im Jahr 2013. Und die hallt bis heute nach, denn die Prenzlauer lieben das LAGA Gelände weiterhin...

Es war die Idee der Plattdeutsch-Beauftragten der Stadt Prenzlau, Doris Meinke, an über 20 Sitzbänken Tafeln mit plattdeutschen Sprüchen anzubringen, Bild: Antenne Brandenburg/Fred Pilarski
Antenne Brandenburg/Fred Pilarski

Prenzlau - Plattdeutsche Stadtführerin

Prenzlau ist die Hauptstadt der Uckermark. Und da oben im Norden sprechen die sogar platt. Ein bisschen jedenfalls. Zu wenig, fanden die Stadtoberen von Prenzlau. Und haben deshalb Doris Meinke eingestellt. Als offizielle Plattdeutsch-Beauftragte. Sie findet, dass plattdeutsch das Leben ein bisschen herzlicher macht...

Mehr zur Antenne Brandenburg-Aktion "Mein Brandenburg. Ihr Ort ist unser Star."

Mein Brandenburg. Ihr Ort ist unser Star., Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Immer mittwochs auf Antenne Brandenburg - Mein Brandenburg - Ihr Ort ist unser Star

Brandenburg hat viele Perlen, manche sind ganz offensichtlich, andere eher versteckt. Wir finden diese Perlen für Sie! "Ihr Ort ist unser Star" auf Antenne Brandenburg! Immer mittwochs rücken wir einen Brandenburger Ort in den Fokus. Was hat der Ort, was andere nicht haben, was dürfen Hörer nicht verpassen? Wir stellen Menschen und ihre Geschichten vor. Was ist liebenswert und einzigartig, und wo drückt gerade der Schuh? Wir schauen, wie es den Menschen in Zeiten der Corona-Krise geht und wie sie die aktuelle Situation meistern.
Ausblick:
Am 7.10. sind wir in Brandenburg an der Havel und am 14.10. in Altdöbern (Oberspreewald-Lausitz).