Das Antenne-Kochstudio: Maronensuppe, Foto: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg
Das Antenne-Kochstudio: Maronensuppe | Bild: Antenne Brandenburg

Antenne Kochstudio | 02.12.2021 - Festliches Weihnachtsmenü - Vorspeise: Maronensuppe mit Schinken-Chips

Diese köstliche Suppe hat etwas, das die Japaner „Umami“ nennen – einen vollmundigen, herzhaft intensiven Geschmack. Die aromatischen Maronen zusammen mit dem erdigen Sellerie und dem fruchtigen Apfel werden püriert, mit Portwein abgeschmeckt und mit Schinken-Chips serviert.

Zutaten (für 4 Personen)

200 g gekochte Maronen
200 g Kartoffeln (mehlig)
50 g Sellerie
50 g Zwiebel
70 g Lauch
1 Apfel
20 g Butter
1 EL Öl
400 ml Geflügel- oder Gemüsefond oder Brühe
200 ml Sahne
70 ml Portwein
4 – 8 dünne Scheiben Schinken (Serrano oder Prosciutto)
Gehackte Pistazien
Kürbiskernöl

Zubereitung

Kartoffeln schälen und würfeln

Sellerie, Zwiebel, Lauch und geschälten Apfel in kleine Würfel schneiden

in Butter und Öl zusammen mit den Maronen bei mittlerer Hitze leicht bräunlich anschwitzen (ca. 5-7 min)

mit der Hälfte des Portweins ablöschen

Kartoffelwürfel dazugeben

Mit Fond oder Brühe und Sahne auffüllen

Ca. 15 min weichkochen

restlichen Portwein dazugeben und alles mit dem Stabmixer pürieren

Schinken im Ofen bei 180 Grad ca. 5 min kross backen (Achtung, kann etwas qualmen)

Suppe mit Kürbiskernöl, Schinken-Chips und Pistazien servieren

Tipp: Wenn Sie die Suppe einen Tag vorherkochen, dickt sie noch etwas nach. Dann einfach mit etwas Milch oder Brühe verdünnen und nachwürzen.

Olaf Kosert und Antenne Brandenburg wünschen guten Appetit!

Beitrag von Olaf Kosert

Das Antenne-Kochstudio - Alle Rezepte

Das Antenne Kochstudio mit Olaf Kosert, Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Jeden Donnerstag ein neues Video und Rezept - Das Antenne-Kochstudio mit Olaf Kosert

Sie kochen gern, wollen aber nicht stundenlang in der Küche stehen? Sie probieren gern Neues aus, wollen aber nicht ständig Kochbücher wälzen? Dann sind Sie hier genau richtig! Jeden Donnerstag zeigt Ihnen unser Moderator und gelernter Koch Olaf Kosert ein einfaches und leckeres Gericht mit Zutaten aus der Region, inklusive Einkaufszettel und Rezept zum Ausdrucken. Fleischesser kommen genauso auf ihre Kosten, wie Fischliebhaber, Vegetarier oder Naschkatzen. Mit gebratenem Havelzander, gefüllter Zucchini oder Erdbeer-Mascarpone-Torte bringen wir Abwechslung auf Ihren Speisezettel. Endlich schon am Donnerstag wissen, was am Wochenende auf den Tisch kommt! Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen beim Nachkochen!