1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland; © rbbKultur
Bild: rbbKultur

- Jüdisches Leben in Brandenburg

Was ist jüdisch an Deinem Leben? 1700 Jahre Judentum in Deutschland, 350 Jahre in Brandenburg feiern wir 2021. Auch wenn die jüdischen Gemeinden nur 2000 Mitglieder in Brandenburg zählen, wollen wir uns das zum Anlass nehmen und fragen: Was ist denn jüdisch an unserem Leben?

„Wieso?“, werden Sie sich jetzt vielleicht fragen, „ich bin doch gar nicht jüdisch“. Aber, wir verwenden zum Beispiel alle selbstverständlich jiddische Begriff, wie Mischpoke, koscher oder Chuzpe. Selbst Redewendungen wie „Es zieht wie Hechtsuppe“ komme aus dem Jiddischen.

Und was ist am Leben unserer jüdischen Nachbarn heutzutage noch jüdisch? Das fragen wir in dieser Woche beispielhaft drei jüdische Familien in Brandenburg. Hier zum Nachhören/-lesen.

Mehr zum Thema im rbb