Luckau im Winter Stadtansicht, Bild: Antenne Brandenburg/Marie-Thérèse Harasim
Luckau im Winter Stadtansicht | Bild: Antenne Brandenburg/Marie-Thérèse Harasim

Mit Ausflugstipps für Luckau - 10 Fakten über Luckau

Wussten Sie eigentlich, dass Napoleon höchstpersönlich sich einst in Luckau eine Wärmflasche geliehen hat, die noch heute im Niederlausitzmuseum bewundert werden kann? Und das man mindestens einmal im Stadtgraben von Luckau gebadet haben muss - freiwillig oder versehentlich? Die Stadt hat auch die erste Landesgartenschau im Land Brandenburg gestaltet, und es gibt eine Freimaurerloge im Ort. Hier erfahren Sie noch mehr Wissenswertes über die geschichtsträchtige Stadt im Landkreis Dahme-Spreewald.

1. Das erste Mal urkundlich erwähnt wurde Luckau im Jahr 1276.

2. 1492 erlangte Luckau den Titel: „eine Hauptstadt im Markgraftum Niederlausitz“, was die Luckauer noch heute denken lässt, sie seien Bürger der Hauptstadt der Niederlausitz.

3. Vor der Novemberrevolution saß hier Karl-Liebknecht in Haft, weil er gegen den ersten Weltkrieg und für Frieden demonstrierte. In der DDR wurde dem gedacht und ein Denkmal aufgebaut, nach dem Fall der Mauer wurde das Denkmal vor die Stadtmauer versetzt.

4. Selbst Napoleon war einst in Luckau. Im Niederlausitzmuseum lässt sich noch die Wärmflasche bewundern, die ein Bürger Luckaus dem französischen Feldherrn ausgeliehen haben soll, damit dieser sich sein Bett wärmen konnte.

5. Ein berühmter Luckauer hat den Namen der Stadt bis nach Dubai bekannt gemacht: Es ist der Konditor René Klinkmüller, der mit der Bundeskonditorenmannschaft Weltmeister wurde. Heute ist er auch im TV, u.a. beim großen Backen, zu sehen.

6. Wer als echter Luckauer gelten will, muss mindestens einmal im Stadtgraben gebadet haben, ob freiwillig oder versehentlich ist dabei egal, so will es die Tradition.

7. Im Mittelalter war Luckau Handelsstadt und daher eher reich. Noch heute lässt sich das an den schönen Schmuckgiebelhäusern am Markt erkennen.

8. Die Nikolaikirche gehört mit ihrer Gesamtaußenlänge zu den größten Kirchen Brandenburgs. Im Laufe der Jahre ist sie mehrfach abgebrannt und wurde wieder aufgebaut. Davon zeugen auch die kunstvoll gestalteten Logen im Inneren der Kirche, mit deren Verpachtung der Wiederaufbau der Kirche refinanziert wurde.

9. 2000 war Luckau Gastgeber der ersten Brandenburger Landesgartenschau. Heute findet auf dem Areal traditionell die Eröffnung der Gartensaison mit dem Tulpenfest statt.

10. In Luckau gibt es eine Freimaurerloge. Gegründet 1809, wurden die Freimaurer im Dritten Reich verfolgt. Erst 1995 wurde die Logentätigkeit der Loge "Zum Leoparden" wieder aufgenommen.

Ausflugs - und Veranstaltungstipps für Luckau und Umgebung

Kulturkirche

Erst ein Kloster, dann ein Gefängnis. Nun beherbergt die Kulturkirche nicht nur das Niederlausitzmuseum, sondern auch eine Bibliothek und den Tourismusverband Niederlausitz.

LAGA Park

Der LAGA Park in Luckau ist immer zu empfehlen. Im Winter bietet er Platz zum Rodeln und Skifahren, im Frühling ist er Austragungsort des Tulpenfestes.

Wasserschloss Fürstlich Drehna

Im 16. Jahrhundert erbaut, es beherbert ein Hotel und ein Restaurant. Im Park kann man wunderschöne Spaziergänge unternehmen.

Kahnnacht am 10. Juli 2021

Zum 5. Mal findet das Fest rund um den Luckauer Stadtgraben statt. Auf 5 Kähnen fahren 5 Musikgruppen verschiedenster Stile um die Stadtmauer. Es gibt Getränke.

Luckauer Altstadtnacht – Keller, Kirchen,, Kneipen und „Museum im Abendlicht“

Im Rahmen der Luckauer Altstadtnacht kann man in die schönen Keller der Altstadt eintauchen, die Kirchen besichtigen und das ein oder andere Getränk genießen. Dieses Jahr (hoffentlich) am 11.09.2021

Beitrag von Marie-Thérèse Harasim

Mehr über die Aktion "Mein Brandenburg. Ihr Ort ist unser Star"

Mein Brandenburg. Ihr Ort ist unser Star., Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Immer mittwochs auf Antenne Brandenburg - Mein Brandenburg - Ihr Ort ist unser Star

Brandenburg hat viele Perlen, manche sind ganz offensichtlich, andere eher versteckt. Wir finden diese Perlen für Sie! "Ihr Ort ist unser Star" auf Antenne Brandenburg! Immer mittwochs rücken wir einen Brandenburger Ort in den Fokus. Was hat der Ort, was andere nicht haben, was dürfen Hörer nicht verpassen? Wir stellen Menschen und ihre Geschichten vor. Was ist liebenswert und einzigartig, und wo drückt gerade der Schuh? Wir schauen, wie es den Menschen in Zeiten der Corona-Krise geht und wie sie die aktuelle Situation meistern.