Mein Brandenburg. Nassenheide ist unser Star, Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Ihr Ort ist unser Star: Nassenheide

Blick auf die Kirche in Nassenheide, Bild: dpa/Paul Zinken
dpa/Paul Zinken

Mit Ausflugstipps! - 10 Fakten über Nassenheide

Wussten Sie eigentlich, dass Nassenheide ein Ort im Kreis Oberhavel mit rund 1.800 Einwohnern ist? Seit 2003 gehört Nassenheide zur Gemeinde Löwenberger Land. Es liegt wunderschön von Wald, Feldern und Wiesen umgeben und grenzt an die Obere Havelniederung.

Bildergalerie Nassenheide

Warum heißt Nassenheide Nassenheide?

Professor Jürgen Udolph (Quelle: rbb/Oliver Ziebe)

Professor Udolph erklärt den Ortsnamen Nassenheide

Unser Namenforscher, Professor Jürgen Udolph, hat sich angesehen, woher der Ortsname Nassenheide eigentlich stammt.

Nassenheide ist unser Star: Antenne-Reporter unterwegs

Gabi Heidicke bietet auf ihrem Hof Kuscheln und Spazieren mit Kamelen an, Bild: Antenne Brandenburg/Claudia Baradoy
Antenne Brandenburg/Claudia Baradoy

Der Kamelhof in Nassenheide

Auf dem Dorf, da gibt es Hühner, Gänse, Pferde, Kühe, ... - aber in Nassenheide kann es passieren, dass einem auf dem Dorfanger eine ganze Kamelkarawane entgegenkommt. Denn am Dorfanger Nummer 12 ist der Kamelhof von Gabi Heidicke: Wer dem Stress und der Hektik entfliehen möchte, ist hier WIRKLICH gut aufgehoben:

Nassenheide ist unser Star: Antenne-Reporter unterwegs

Nassenheide selbst hat zwar kein Schloss. Aber ganz in der Nähe locken Gut und Schloss Liebenberg zum Spazierengehen, Feiern oder ins Museum - zum Geschichte erfahren, Bild: Antenne Brandenburg/Claudia Baradoy
Antenne Brandenburg/Claudia Baradoy

Schloss und Gut Liebenberg

In Nassenheide im Kreis Oberhavel gibt es Kamele, einen idyllischen Waldsee und viel einsame Natur zum Seele baumeln lassen. Und auch die nähere Umgebung von Nassenheide hat einiges zu bieten: Zum Beispiel ein Schloss. Schloss und Gut Liebenberg! Das klingt romantisch und ist es auch - hat Antenne Reporterin Claudia Baradoy herausgefunden:

Der Waldsee ist der Lieblingsplatz von vielen Nassenheidern. Sei es im Sommer zum Planschen oder im Winter zum Spazierengehen, Bild: Antenne Brandenburg/Claudia Baradoy
Antenne Brandenburg/Claudia Baradoy

Der Waldsee in Nassenheide

Durchatmen, Natur genießen - das können Sie in unserem heutige Starort Nassenheide auf jeden Fall: Wenn die Nassenheider mal die Seele baumeln lassen wollen, treffen sie sich am Waldsee. Das ist ein kleines Gewässer mitten im Dorf. Angler, Spaziergänger, Kinder, die an den Klettergerüsten turnen oder im Wasser planschen - alles ist am Waldsee möglich. Antenne-Reporterin Claudia Baradoy hat sich das schöne Fleckchen von Nassenheides Orstvorsteherin Andrea Schild zeigen lassen:

Ralf Petermann aus Nassenheide hat seinen Traumjob gefunden- als Wärter der Schleuse Hohenbruch, Bild: Antenne Brandenburg/Claudia Baradoy
Antenne Brandenburg/Claudia Baradoy

Die Schleuse Hohenbruch in Nassenheide

Zu unserem Star-Ort Nassenheide gehören auch die Einwohner. Und auch die sind etwas Besonderes: Sie betreiben einen Kamelhof, eine Regenwurmfarm oder die Schleuse am Ruppiner Kanal. Vor fast 250 Jahren wurde der gebaut - und ist damit einer der ältesten Kanäle Brandenburgs. Torf aus dem Rhinluch wurde von hier nach Berlin geschippert. Und hier hat Ralf Petermann seinen Arbeitsplatz. Der Nassenheider ist Wärter der Schleuse Hohenbruch. Und die wird gerade aus dem Winterschlaf geweckt:

Tischlermeister Erik Brandenburg hat in Nassenheide seinen Traum von einer eigenen Werkstatt verwirklicht, Bild: Antenne Brandenburg/Claudia Baradoy
Antenne Brandenburg/Claudia Baradoy

Besuch in der Tischlerei in Nassenheide

Nassenheide im Löwenberger Land ist heute unser Starort. Bekannt ist das Dorf den meisten durch die B 96, die genau mitten durch führt. Und wer aus Richtung Oranienburg gefahren kommt und gleich hinterm Ortseingang nach links guckt, sieht eine Halle, an der oben groß das Logo : "E - B - Tischlerei" prangt. E - B - das steht für Erik Brandenburg. Kaum 30 Jahre ist er alt - und bei den deutschen Tischlermeisterschaften holte er schon mal den ersten Platz:

Mehr zur Antenne Brandenburg-Aktion "Mein Brandenburg. Ihr Ort ist unser Star."

Mein Brandenburg. Ihr Ort ist unser Star., Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Alle bisherigen Star-Orte im Überblick - Mein Brandenburg - Ihr Ort ist unser Star

Brandenburg hat viele Perlen, manche sind ganz offensichtlich, andere eher versteckt. "Ihr Ort ist unser Star" auf Antenne Brandenburg - immer mittwochs haben wir einen Brandenburger Ort in den Fokus gerückt. Was hat der Ort, was andere nicht haben, was dürfen Hörer nicht verpassen?
Nun pausiert unsere Aktion
aber erst einmal - weiter geht es im nächsten Jahr. Hier erfahren Sie rechtzeitig, wann es wohin dann geht. Nutzen Sie doch unser Archiv als Anregung für Ausflüge im Land Brandenburg. Auch in der "grauen" Jahreszeit und in einem Winter mit (vielleicht) Schnee gibt es viel zu entdecken.