Mein Brandenburg. Neustadt (Dosse) ist unser Star, Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Ihr Ort ist unser Star: Neustadt (Dosse)

Neustadt (Dosse) ist auch Sitz des gleichnamigen Amtes, Bild: Antenne Brandenburg/Björn Haase-Wendt
Antenne Brandenburg/Björn Haase-Wendt

Mit Ausflugstipps für Neustadt (Dosse) und Umgebung - 10 Fakten über Neustadt (Dosse)

Wussten Sie eigentlich, dass Neustadt (Dosse) auch als "Sanssouci der Pferde“ bekannt ist? Landgraf Friedrich II. von Hessen Homburg ließ schon 1662 die Sumpfgebiete rund um die Stadt trockenlegen, um Wiesen für die Pferdezucht zu erhalten. Auch für Architekturfreunde sind die Gestütsanlagen eine Sehenswürdigkeit, sie sind ein Paradebeispiel für preußische Architektur. Neustadt(Dosse) ist aber auch für seine "Schöller-Festspiele", das Prignitz-Ruppiner Komödienfestival bekannt und für eine Ritter-Mumie, die Rätsel aufgibt. Hier erfahren Sie viele spannende Fakten über Neustadt (Dosse).

Bildergalerie Neustadt (Dosse)

Warum heißt Neustadt (Dosse) Neustadt (Dosse)?

Professor Jürgen Udolph (Quelle: rbb/Oliver Ziebe)

Professor Udolph erklärt den Ortsnamen Neustadt (Dosse)

Unser Namenforscher, Professor Jürgen Udolph, hat sich angesehen, woher der Ortsname Neustadt (Dosse) eigentlich stammt.

Neustadt (Dosse) ist unser Star: Antenne-Reporter unterwegs

Prof. Peter Schroth in kreativer Umgebung – er organisiert Jahr für Jahr die „Schöller-Festspiele“ in Neustadt (Dosse), Bild: Antenne Brandenburg/Andreas Pötzl
Antenne Brandenburg/Andreas Pötzl

Die Schöller-Festspiele in Neustadt (Dosse)

Viel Kultur gibt es im Nordwesten Brandenburgs vor allem im Sommer - auch in unserem heutigen Starort Neustadt/Dosse. Seit gut zehn Jahren gibt es dort das Prignitzer Komödienfestival - die Schöllerfestspiele. Und da darf vor allem eines: eine Woche lang jeden Abend nach Lust und Laune gelacht werden - bei Comedy, Musik-Kabarett oder Schwänken. Festspiel-Erfinder Peter Schroth hat damit den Nerv der Leute in der Region offenbar getroffen:

Neustadt (Dosse) ist unser Star: Antenne-Reporter unterwegs

- Lennart Kluge ist der neue Geschäftsführer bei Hüffermann Transportsysteme in Neustadt. Mit 250 Mitarbeitern ist es eines der größten rund um Neustadt, Bild: Antenne Brandenburg/Jörn Pissowotzki
Antenne Brandenburg/Jörn Pissowotzki

Marktführer Hüfffermann-Transportsysteme

Neustadt (Dosse) hat auch wirtschaftlich einiges zu bieten. Hier mitten im ländlichen Brandenburg produziert einer der Marktführer für LKW-Anhänger - Hüffermann Transportsysteme.

Nina Schuchard vom „Eichhörnchenverlag“ mit Tochter Querida (7) mit den Kinderpappbüchern „Windkind“ und „Kleiner Löwe William“. Die zwei Neuerscheinungen stehen gerade auf der Liste der 33 schönsten Bücher Deutschlands der Stiftung Buchkunst, Bild: Antenne Brandenburg/Britta Streiter
Antenne Brandenburg/Britta Streiter

Der Eichhörnchenverlag aus Neuroddahn bei Neustadt (Dosse)

Falls Sie als Eltern oder Großeltern ein schönes Buch für Ihre Sprösslinge suchen, wie sollte das eigentlich aussehen? Sollte es viele bunte Bilder haben oder eher eine lehrreiche Botschaft? Genau das ist auch die Frage, mit der sich Nina Schuchard aus Neuroddahn bei Neustadt/Dosse täglich auseinandersetzen muss. Sie betreibt dort den Eichhörnchenverlag, der erst seit vier Jahren am Start ist. Sie hat sich ausschließlich auf Pappbücher für Kleinkinder spezialisiert. Antenne Reporterin Britta Streiter hat die junge Verlegerin in dem idyllischen Dorf unweit der Grenze zu Sachsen-Anhalt besucht.

Olaf Krause vor seiner "Werkstatt". Früher eine Eisengießerei, heute eine Kneipe, Bowlingbahn und Veranstaltungsraum für Musiker, Bands und Comedians, Bild: Antenne Brandenburg/Björn Haase-Wendt
Antenne Brandenburg/Björn Haase-Wendt

Olafs Werkstatt in Neustadt (Dosse)

Wenn Sie durch Neustadt fahren, fällt Ihnen vielleicht mitten im Zentrum ein großes Gebäude mit einem Fachwerk-Obergeschoss auf. Die ehemalige Werkhalle ist heute Neustadts einzige Kneipe. Aber „Olafs Werkstatt“ ist weit mehr als das. Es ist eigentlich ein Kulturhaus. Und - jetzt wird es ganz nostalgisch - hier ist auch eine der letzten Videotheken untergebracht. Wie es dazu kam, erzählt Chef Olaf Krause...

Die Marketingverantwortliche Carolin Pfanne, Chefin Regine Ebert und Landstallmeister Henning Frevert vom Haupt- und Landgestüt Neustadt/Dosse mit dem Elitehengst Quarterback, der vor einigen Tagen an einer Kolik verstarb., Bild: Antenne Brandenburg/Jörn Pissowotzki
Antenne Brandenburg/Jörn Pissowotzki

Das Haupt- und Landgestüt in Neustadt (Dosse)

Unser Starort heute auf Antenne Brandenburg ist Neustadt/Dosse. Und was wäre Neustadt ohne das Haupt- und Landgestüt? Die Pferdezucht und der Sport haben dort eine über 200 Jahre alte Tradition und zieht jedes Jahr tausende Besucher an - zum Beispiel bei den Hengstparaden im Herbst. Aber, was ist eigentlich das Faszinierende an Pferden? Geschäftsführerin Regine Ebert:

Horst Vogt hat den historischen Lokschuppen 2016 für den symbolischen Euro gekauft und saniert ihn schrittweise. Im inneren hat er sich eine kleine Oldtimerwerkstatt errichtet, Bild: Antenne Brandenburg/Björn Haase-Wendt
Antenne Brandenburg/Björn Haase-Wendt

Neues Leben für den alten Lokschuppen in Neustadt (Dosse)

Neustadt (Dosse) ist bekannt als "Stadt der Pferde" mit dem riesigen Gestüt und viel schöner Natur. Und direkt am Bahnhof steht ein großer historischer Lokschuppen. Der drohte zu verfallen, bis der Neustädter Horst Vogt das Gebäude vor sechs Jahren kaufte...

Dorit Geu von der Kirchengemeinde in der Kahlbutz-Gruft. Die Kahlbutz-Mumie zieht jährliche tausende Besucher an, Bild: Antenne Brandenburg/Andreas Pötzl
Antenne Brandenburg/Andreas Pötzl

Die Kalebuz-Gruft im Neustädter Ortsteil Kampehl

Neustadt/Dosse in Ostprignitz-Ruppin ist vor allem Pferdebegeisterten ein Begriff mit dem Haupt- und Landgestüt. Aber es gibt noch mehr - gruseln ist zum Beispiel im Ortsteil Kampehl angesagt. In der Gruft neben der kleinen Dorfkirche liegt seit gut 300 Jahren der Ritter Kahlbutz und der verwest nicht, sagt Dorit Greu von der Kirchengemeinde:

Ein richtiges Stadtzentrum mit Marktplatz und Co. hat Neustadt nicht. Dafür einige hübsch sanierte Häuser, Bild: Antenne Brandenburg/Björn Haase-Wendt
Antenne Brandenburg/Björn Haase-Wendt

Was lieben die Einwohner an Neustadt (Dosse)?

Die Einwohner von Neustadt (Dosse) wissen ganz genau, was sie an ihrem Städtchen haben ...

Das historische Gaswerk kann montags bis freitags und nach Vereinbarung besichtigt werden, Bild: Antenne Brandenburg/Björn Haase-Wendt
Antenne Brandenburg/Björn Haase-Wendt

Das alte Gaswerk von Neustadt

Nur knapp 3.500 Einwohner hat die Stadt Neustadt mit ihren Ortsteilen und trotzdem viel zu bieten. Klar das Gestüt Neustadt, das Eldorado für alle Pferdebegeisterten, aber auch Technikinteressierte kommen hier auf ihre Kosten. Im historischen Gaswerk zum Beispiel - direkt gegenüber vom Landgestüt. Antenne-Reporter Björn Haase-Wendt nimmt sie mit dorthin:

Mehr zu "Mein Brandenburg. Ihr Ort ist unser Star."

Mein Brandenburg. Ihr Ort ist unser Star., Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

- Mein Brandenburg - Ihr Ort ist unser Star

Brandenburg hat viele Perlen, manche sind ganz offensichtlich, andere eher versteckt. Wir finden diese Perlen für Sie! "Ihr Ort ist unser Star" auf Antenne Brandenburg! Immer mittwochs rücken wir einen Brandenburger Ort in den Fokus. Was hat der Ort, was andere nicht haben, was dürfen Hörer nicht verpassen? Wir stellen Menschen und ihre Geschichten vor.

Das Buch zur Sendereihe